Bergischer Weg Etappe 3 Gruiten - Cronenberg


12 Bilder
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 18.74km
Gehzeit: 05:11h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 326
Höhenprofil und Infos

Im Haaner Stadtteil Gruiten beginnt die dritte Tageswanderung auf dem Bergischen Weg, dem Nord-Süd-Hauptwanderweg durchs Bergische Land. Gruiten zeichnet sich durch einen gut erhaltenen historischen Baubestand aus. Ältestes Wohnhaus ist das Haus am Quall, von dem zumindest ein Gebäudetrakt auf das 14. Jahrhundert zurückdatiert werden kann. Es war ursprünglich Teil eines Hofes am Quall. 1978-80 wurde es rekonstruiert und neu aufgebaut und wird heute für Veranstaltungen genutzt.

Über die Korkenziehertrasse, eine ehemalige Bahntrasse, die für Wanderer und Radfahrer hergerichtet wurde, geht es vom Bahnhof Gruiten in den Solinger Stadtteil Gräfrath. Auch Gräfrath besticht mit einem historischen Ortskern rund um den Marktplatz zu Füßen der katholischen Pfarrkirche St. Mariä Himmelfahrt. Die Kirche gehört zum Gebäudeensemble des früheren Klosters Gräfrath, das im späten 12. Jahrhundert begründet wurde.

Im Klostergebäude, das 1803 säkularisiert wurde, befindet sich heute das Deutsche Klingenmuseum, das Bestecke, blanke Waffen und Schneidwaren zeigt. Solingen darf sich seit 2012 offiziell Klingenstadt nennen. Schon im Mittelalter war Solingen das Zentrum der deutschen Schneidwarenindustrie. Aufgrund der Solingenverordnung ist Solingen heute weltweit die einzige Stadt, deren Name gesetzlich geschützt ist.

Der Bergische Weg leitet durch eine Grünanlage hinauf zum Tierpark Fauna. Der Tierpark beherbegt etwa 500 Tiere aus über hundert Arten und wird von einem Verein betrieben.

Gegenüber des Tierparks steht der Gräfrather Lichtturm, eigentlich ein 1904 erbauter Wasserturm, der 1993 durch den Lichtgestalter Johannes Dinnebier umgestaltet wurde und heute als Veranstaltungsort genutzt wird. Am Solinger Lichtturm ist mit 276m ü. NN. der höchste Punkt des Solinger Stadtgebiets erreicht.

Über die Lützowstraße geht es in den Klosterbusch, wo man über die Teufelsbrücke die Wupper passiert. Man folgt dem Burgholzbach aufwärts und erreicht wenig später den Wuppertaler Stadtteil Cronenberg.

Bergischer Weg Etappen


Bergischer Weg Etappe 1 - Bergischer Weg Etappe 2 - Bergischer Weg Etappe 3 - Bergischer Weg Etappe 4 - Bergischer Weg Etappe 5 - Bergischer Weg Etappe 6 - Bergischer Weg Etappe 7 - Bergischer Weg Etappe 8 - Bergischer Weg Etappe 9 - Bergischer Weg Etappe 10 - Bergischer Weg Etappe 11 - Bergischer Weg Etappe 12

Autor: SGV
Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
9.18km
Gehzeit:
02:22h

Eine sehr abwechslungsreiche Runde durch den schönen Solinger Ortsteil Gräfrath und entlang der Itter. Die Itter entspringt nördlich von Gräfrath,...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
15.1km
Gehzeit:
04:16h

Wir starten unsere Runde am Rand des Solinger Stadtteils Gräfrath, genauer am Parkplatz Fauna direkt am gleichnamigen Tierpark Fauna (Lützowstraße)....

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
10.15km
Gehzeit:
02:19h

1887 wurde die erste Eisenbahnverbindung zwischen den Industriestädten Wuppertal und Solingen eingerichtet. Die Wegführung war wegen der Topografie...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Haus am QuallKlosterbusch (Solingen)Tierpark FaunaLichtturm Solingen
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt