Wandern rund um Bad Nauheim

Das Wetterauer Usatal rund um die Kurstadt Bad Nauheim bietet zahlreiche Wandermöglichkeiten. Wer sich einen Überblick verschaffen möchte, wählt den Panoramaweg Bad Nauheim. Der bietet im wahrsten Sinn des Wortes Überblicke. Der Panoramaweg Bad Nauheim ist 6km lang und führt rund um die Bergkuppe des Johannisbergs (265m). Er bietet Blicke hinüber in den Taunus und bis zum Wetterauer Tintenfass, den Vogelsberg und den Spessart – klare Sicht vorausgesetzt. Die Weberhütte auf dem Wall des Wolfsgrabens ist hier Ausgangspunkt.

Eine klare Empfehlung ist auch der Gartenkulturpfad Bad Nauheim, einer von rund einem Dutzend solcher Wege in Deutschland. Über 26 Stationen – u.a. den Johannisberg, das Rosenmuseum im Rosendorf Steinfurth, den Geologischen Garten und natürlich den Kurpark in Bad Nauheim – führt der Gartenkulturpfad, ein Muss für Liebhaber spannender Gartenarchitektur.

Der Usatalweg bietet sich für all jene an, die gleich wandermäßig den Rundumschlag machen wollen, denn er führt an zahlreichen Bad Nauheimer Spezialitäten vorbei und startet bei der Tourist-Information am Kurpark. Von Teichen, Gärten, Parks, Salz, Türmen, Sprudel und Trinkkuranlage – hier bleibt keiner trocken.

Interessante Themenwanderwege rund um Bad Nauheim wurden in den letzten Jahren durch das Engagement der Bürger eingerichtet, z.B. der Salz-Wanderweg, der Jugendstil-Wanderweg und der Rosen-Wanderweg.

Von den größeren Wanderwegen sei auf den Taunus-Rhön-Weg des Vogelsberger Höhen-Clubs hingewiesen. Der Taunus-Rhön-Weg startet in Bad Nauheim und führt über Steinfurth, Münzenberg, Lich, Laubach und Lauterbach nach Schlitz am Übergang vom Vogelsberg in die Rhön.

Regionaler Bezug:

Bad Nauheim Ober-Mörlen Wetteraukreis Hessen Usatal Wetterau Oberhessen