Bad Nauheim: Der Hütten-Wanderweg


Erstellt von: D_und_HW
Streckenlänge: 5 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 11 Min.
Höhenmeter ca. ↑119m  ↓119m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Restaurant-Gästehaus WilhelmshöheRestaurant-Gästehaus Wilhelmshöhe

Zu den „Aussichtstempeln“ im Waldpark der Jugendstilzeit. Oberhalb von Bad Nauheim liegt der Johannisberg mit dem Waldpark, der in der Jugendstilzeit als Verbindung zwischen Kurpark und Stadtwald geschaffen wurde. Zwei kurze Wanderwege sind dort eingerichtet, auf denen es allerlei zu entdecken gibt.

Der Hütten-Wanderweg beginnt an der Weberhütte (erbaut 1907, Zufahrt über Höhenweg, Waldparkplatz, Wanderportal), geht zu den Mauern eines römischen Signalturms (Unesco-Weltkulturerbe) und zur Volkssternwarte (im unteren Teil ehemaliger Kirchturm der mittelalterlichen Johanneskirche), umrundet die Skiwiese und kommt an verschiedenen Hütten vorbei. Nur als Auswahl: Herfurth-Ruh, Frauenwaldhütte, Kirchnerhütte, Eichberghütte, Thalerhütte, Else-Ruh. Es sind doch einige Höhenmeter zu überwinden, aber außer den Hütten gibt es auch eine Menge Bänke zum Ausruhen!

Stand: April 2015

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.