GPS Wanderatlas informiert (März 2018)

Das lange Osterwochenende steht vor der Tür. Das Wetter soll nicht prächtig, aber auch nicht katastrophal werden. Also kein Grund, um nicht die freien Tage zu nutzen und die von winterlicher Heizungsluft verstaubten Lungen durchzupusten.

Aktuelle Wandertipps aus der Redaktion

1. Nordrhein-Westfalen (Bergisches Land)

Ganz frisch bei uns eingetroffen ist diese schöne Rundtour auf der Sambatrasse (14km) von Wanderfreund ms192t: Es geht über die Sambatrasse, eine stillgelegte Eisenbahnlinie, zum Arboretum Burgholz, das auf über 200ha Fläche mehr als hundert unterschiedliche Laub- und Nadelbäume präsentiert.

2. Hessen (Taunus)

Auf der Runde von der Eisernen Hand über die Hohe Wurzel zum Schläferskopf (14km) wandern wir zwischen Wiesbaden und Taunusstein im Naturpark Rhein-Taunus. Das Ausflugslokal Waldgeist Eiserne Hand steht für die Schlusseinkehr bereit.

3. Rheinland-Pfalz (Ahrtal)

Auf Rotweinwanderweg und Ahrsteig durchs Ahrtal (13km): Der Name ist Programm. Wir kombinieren auf dieser Rundtour die beiden bekanntesten Fernwanderwege im Ahrtal und passieren u.a. die Dokumentationsstätte Regierungsbunker und Kloster Marienthal (heute ein Weingut). Start und Ziel ist in der malerischen Altstadt von Ahrweiler.

4. Baden-Württemberg (Schwarzwald)

Im Kinzigtal können wir schöne Aussichten über den zentralen Schwarzwald genießen - und zwar bei der Urenkopfturm-Rundwanderung (11km) mit anschließendem Altstadtbummel durch Haslach. Am Weg liegt nicht nur der Urenkopfturm, sondern auch die Teufelskanzel mit teuflich guter Aussicht.

GPS-Wanderweg des Monats

Als GPS-Wanderung des Monats haben wir im März den zweiten Teil des großen Westerwald-Wanderwegs vorgestellt. Diesmal geht es von Daaden im Hellertal über den Hohen Westerwald (Bad Marienberg, Wiesensee, Holzbachschlucht) ins Lahntal und dann zum Ziel nach Montabaur.

Wir freuen uns natürlich auch auf viele neue Wandervorschläge von euch. Wer, wenn nicht ihr, kennt die echten Geheimtipps vor Ort. Teilt sie ruhig mit anderen begeisterten Wanderern. Das Veröffentlichen neuer Wanderwege im GPS Wanderatlas ist denkbar einfach: Einmal anmelden, dann GPX-Datei hochladen, ein bisschen Beschreibungstext und nach Möglichkeit ein paar Bilder und vielleicht ein Video - fertig.

Ihr mögt den GPS-Wanderatlas? Dann folgt uns bei Facebook und Twitter

Der monatliche Informationsbrief des GPS-Wanderatlas wird auch bei Facebook und Twitter veröffentlicht. Hier stellen wir ebenfalls neue Tourentipps und Sehenswürdigkeiten vor. Wir freuen uns auf neue Follower und Likes.

Wer den Wanderinformationsbrief nicht mehr per E-Mail erhalten will, entfernt in seinem Benutzerkonto im GPS Wanderatlas einfach das Häkchen bei "Informationsbrief erhalten".

Herzliche Grüße
Euer Team vom GPS Wanderatlas

Der GPS Wanderatlas ist ein unabhängiges Informationsangebot für die Wandergebiete Bergisches Land, Sauerland, Eifel, Westerwald, Saar-Hunsrück, Taunus, Oberhessen, Fränkische Schweiz, Harz, Schwarzwald, Oberbayern, Ruhrgebiet und den Bayerischen Wald. Der GPS Wanderatlas stellt Touren, Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Gastronomie vor, damit man den nächsten Ausflug optimal vorbereiten kann.

Vgwort