Christine-Koch-Weg Etappe 1 Menden - Balve


Erstellt von: SGV
Streckenlänge: 17 km
Gehzeit o. Pause: 4 Std. 28 Min.
Höhenmeter ca. ↑527m  ↓461m
Der Christine-Koch-Weg startet in Menden Sauerland

Der als Hauptwanderweg X18 markierte Christine-Koch-Weg startet am Bahnhof in Menden und führt direkt aus der Stadt hinaus, was schade ist, weil man so die sehenswerte Pfarrkirche St. Vinzenz und den schönen Marktplatz nur aus der Ferne sieht. Es geht ein Stück entlang der Bundesstraße nach Lendringsen, bevor man rechter Hand abbiegt und in die Natur kommt.

Man wandert nach Hüingsen und weiter nach Riemke, das bereits zu Hemer gehört. Hier kommt man am Naturschutzgebiet ehemaliger Klärteich vorbei. Gute zehn Hektar groß ist die Wasserfläche des Sees, der von Schilfröhricht, Weiden und Buchenwald umgeben ist. Bemerkenswert ist das reiche Orchideenvorkommen am ehemaligen Klärteich. Hier wachsen u.a. Fuchs‘ Fingerknabenkraut und das breitblättrige Knabenkraut.

Nachdem die Hönnetalstraße passiert ist, erreicht man Brockhausen (bekannt für seinen Märchenwald) und nimmt dann den Anstieg zum Ostenberg (501m) und dem Balver Wald (546m), dem Namensgeber für die gleichlautende Wanderregion im Lennebergland.

Die Passage durch den Balver Wald entspannt die Sinne, bevor man schließlich über den Westhang des Baumbergs (362m) am Zielort der ersten Etappe in Balve eintrifft.

Christine-Koch-Weg Etappen


Christine-Koch-Weg Etappe 1 - Christine-Koch-Weg Etappe 2 - Christine-Koch-Weg Etappe 3 - Christine-Koch-Weg Etappe 4 - Christine-Koch-Weg Etappe 5 - Christine-Koch-Weg Etappe 6

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.