Wandern rund um Meschede

Die Wanderwege im Hennetal rund um Meschede werden durch die örtliche Abteilung des Sauerländischen Gebirgsvereins (SGV) betreut. Die hat Einiges zu tun, gibt's doch rund um Meschede eine ganze Reihe überregionaler Wanderwege: den Kaiser-Otto-Weg (nach Marsberg), den Schieferweg (ins Wittgensteiner Land und nach Biedenkopf), den Kurkölner Weg (nach Köln) und den Ruhrhöhenweg (flussaufwärts nach Winterberg bzw. flussabwärts nach Duisburg).

Wer die Region erkunden will, kann dies z.B. auf dem Mescheder Höhenweg machen. Der ist allerdings mit gut 65 Kilometern Länge nicht für einen Tagesausflug geeignet. Dafür sind diese 5 Rundwanderungen um Meschede besser.

1. Rund um den Hennesee

Der Hennesee ist das touristische Aushängeschild von Meschede, den sollte man sich natürlich anschauen, insbesondere, da er einen hohen Freizeitwert hat. Wir wandern vom Staudamm rund um die Talsperre und passieren dabei u.a. die Berghauser Bucht.

Rundwanderung um den Hennesee, 15km, ca. 4 Stunden Gehzeit

2. Kapellenrundweg durch die Caller Schweiz

Calle liegt westlich von der Mescheder Kernstadt. Das Gebiet hier wird auch Caller Schweiz genannt. Das schauen wir uns an. Es geht von Calle zur Schlade-Kapelle und weiter zum Hunstein (424m). Später passiert man die St. Vinzenz am Thy Kapelle, die Flurkapelle auf dem Halloh und kommt zum Landgasthof Grewen Mühle.

Rundwanderung Kapellenrundweg, 13km, ca. 3,5 Stunden Gehzeit

3. Kohlweder Tal und Burgruine Eversberg

Eine der südwestfälischen Waldkultouren führt nach Meschede, genauer in den Stadtteil Eversberg. Es geht los am Wanderparkplatz Kohlweder Tal und dann hinauf auf den Schlossberg. Hier stehen die Ruinen der Burg Eversberg. Der ehemalige Bergfried wird mittlerweile als Aussichtsturm genutzt.

Rundwanderung Waldkultour Grenzstädte, 13km, ca. 3,5 Stunden Gehzeit

4. Küppelturm, Olper Höhe und Wallanlage Schiedlike Borg

Der Freienohler Rundwanderweg führt uns u.a. hinauf auf den Küppel (413m) und zum Küppelturm. Von dem hat man eine schöne Aussicht auf das rund 200m tiefer liegende Ruhrtal und hinein in den Arnsberger Wald.

Rundwanderung Freienohl, 20km, ca. 5 Stunden Gehzeit

5. Zwischen Goldenem Strauch und Hennesee

Diese Rundtour startet am Sportplatz in Remblinghausen und führt dann nördlich vom Goldenen Strauch (654m) zum Hennesee. Wir kommen vorbei am Gut Horbach und dann zum Horbacharm der Hennetalsperre. Der folgen wir südwärts und kommen dann über Nichtinghausen wieder nach Remblinghausen.

Rundwanderung von Remblinghausen zum Hennesee, 16km, ca. 4 Stunden Gehzeit

Weitere Artikel dazu finden Sie in den Wandermagazin-Ressorts:

Wandertouren Wanderempfehlung
Vgwort