Wandern rund um Meschede

Gasthof DiemeltalGasthof Diemeltal

Die Wanderwege im Hennetal rund um Meschede werden durch die örtliche Abteilung des Sauerländischen Gebirgsvereins (SGV) betreut. Neben vielen lokalen Wanderwegen gibt es auch vier überregionale Hauptwanderwege, die durch das Hennetal und das Stadtgebiet Meschedes führen.

X16 ist die Markierung für den Kaiser-Otto-Weg, der in Meschede startet. Er ist insgesamt 86km lang und führt durch drei der Orte, mit denen Kaiser Otto der Große im 10. Jahrhundert näher zu tun hatte, Meschede, Brunskappel und Obermarsberg. In Marsberg endet der Weg dann auch.

Der Kurkölner Weg ist mit der Markierung X22 ausgewiesen. Auf 153km verbindet er Meschede mit Köln-Rath. Und noch ein dritter Weg beginnt in Meschede. Der Schieferweg (X23), der über Bad Fredeburg und Bad Berleburg bis ins hessische Biedenkopf führt. Seine 84km Strecke sind den beiden klassischen Schieferabbaugebieten bei Bad Fredeburg und bei Bad Berleburg gewidmet.

Mit XR gekennzeichnet ist der Ruhrhöhenweg, der die Ruhr von ihrer Quelle bei Winterberg bis zur Mündung bei Duisburg begleitet. Meschede liegt an Kilometer 41,5 des insgesamt 245km langen Wanderwegs. Etappe 2 kommt von Olsberg nach Meschede. Ab Meschede leitet der Ruhrhöhenweg dann weiter nach Arnsberg.

Mit einem M im Kreis markiert ist der Mescheder Höhenweg. Er verläuft einmal rund um die Kernstadt Meschede und führt durch Freienohl, Eversberg, Remblinghausen, Erflinghausen, Wenholthausen, Grevenstein und Berge. Er bewegt sich auf Höhen zwischen 350 - 550m über NN.

Die Sauerland-Waldroute verläuft zwar nördlich von Meschede durch den Arnsberger Wald, doch von der Innenstadt Meschede aus gibt es einen offziellen Zuweg, der mit einem stilisierten grünen W auf weißem Grund gekennzeichnet ist. Ca. 6km lang ist die Strecke, bis sie am Parkplatz Buchplette am nördlichen Ende von Eversberg auf die Sauerland-Waldroute trifft.

Sehr schön ist auch die Rundwanderung um den Hennesee. Start und Ziel des Wanderwegs ist der Parkplatz am Hennedamm, die Markierung ist die A8. Im Westen weicht der Weg ein wenig nach oben auf die Hügel aus, da unten direkt am See die vielbefahrene B55 verläuft. Bei Mielinghausen kehrt der Weg dann wieder zum See zurück, um direkt am Ostufer entlang zurück zur Staumauer zu führen. Etwa 15km lang ist die Wanderung um den Hennesee.

Vgwort