Wandern im Lahn-Westerwald: Die 7 schönsten Touren im südlichen Westerwald

Der Lahn-Westerwald ist ein sehr abwechslungsreiches Wandergebiet auf halber Strecke zwischen den Metropolregionen um Frankfurt und Köln. Ob durchs malerische Lahntal, hoch über die Rheinberge, durch die Wälder der Montabaurer Höhe oder im Nassauer Land: Man kann aus einer Vielzahl von sehr unterschiedlichen Wegen wählen. Dies gilt auch für die große Menge an Fernwanderwegen, die durch den Lahn-Westerwald führen.

Den Lahn-Westerwald für Wanderer erschließen z.B. der Rheinsteig, der Lahnwanderweg, der Europäische Fernwanderweg E1 und der Limes-Wanderweg. Wer allerdings nur einen Tagesausflug ins untere Lahntal plant, der ist mit einer Rundwanderung besser bedient. Wir zeigen die sieben schönsten Touren im südlichen Westerwald.

1. Die große Lahn-Westerwald-Runde im Naturpark Nassau

Die Lahn-Westerwald-Runde gehört zu den klassischen Wanderrouten, die durch den südwestlichen Teil des Westerwalds führen. Gestartet wird in Hömberg. Von hier geht es hinauf auf die Gelbachhöhen nach Welschneudorf und von dort weiter nach Kemmenau auf die Sonnenterrasse über dem Lahntal. Der letzte Abschnitt der Wanderung bringt den Wanderer nach Dausenau mit dem bekannten schiefen Turm (schiefer als der Turm von Pisa).

Rundwanderung Lahn-Westerwald-Runde, 20km, ca. 5,5 Stunden Gehzeit

2. Über die Höhen des Gelbachtals

Bei Obernhof mündet der Gelbach in die Lahn. Der Gelbach schneidet ab Montabaur auf rund 40 Kilometern ein malerisches Tal in den Westerwald. Die Gelbachhöhen-Tour fängt die Schönheiten des Gelbachtals und der Gelbachhöhen ab Obernhof in einer aussichtsreichen Runde ein.

Rundwanderung Gelbachhöhen-Tour, 15km, ca. 4,5 Stunden Gehzeit

3. Vier Türme und tolle Aussichten im Kaiserbad an der Lahn

Vier Türme werden auf dieser Bad Emser Rundwanderung angesteuert: Der Limesturm auf dem Wintersberg, der Malbergturm, der Bismarckturm und der Concordiaturm. Alle vier Türme stehen auf unterschiedlichen Bergen, so dass man ordentlich Höhenmeter macht – aber immer wieder von faszinierenden Aussichten über Bad Ems und das Lahntal belohnt wird.

Rundwanderung Vier-Türme-Tour, 18km, ca. 7,5 Stunden Gehzeit

4. Wandern auf der Montabaurer Höhe zum Köppelturm

Der Köppelturm steht mitten im Wald auf der Montabaurer Höhe. Von oben hat man einen weiten Blick über den Lahn-Westerwald zum Rheintal und hinüber in die Eifel sowie bei gutem Wetter bis zum Siebengebirge. Start dieser Rundwanderung ist am Waldspielplatz Horressen in Montabaur.

Rundwanderung zum Köppelturm, 13km, ca. 3 Stunden Gehzeit

5. Von der Burg Nassau zum Kuxlayblick oberhalb der Lahn

Diese Wanderung führt zu einigen der zwischen Nassau und Dausenau gelegenen Sehenswürdigkeiten an der Lahn. Namentlich Burg Nassau, das Freiherr vom Stein Denkmal und die Aussicht an der Kuxlay. Natürlich können dabei Dausenau mit dem bekannten schiefen Turm und Nassau selbst auch gleich mit erkundet werden.

Rundwanderung von Burg Nassau zur Kuxlay, 12km, ca. 4 Stunden Gehzeit

6. Von der Studentenmühle durchs Eisenbachtal

Die Studentenmühle ist ein beliebtes Ausflugslokal im Eisenbachtal. Von hier aus folgen wir dem Eisenbach bis zu seiner Mündung in den Gelbach, wandern dann ein Stück durchs Gelbachtal und nehmen das Holbachtal für den Rückweg bis an den Fuß des Bornkastens (320m).

Rundwanderung Wäller Tour Eisenbachtal, 9km, ca. 2,5 Stunden Gehzeit

7. Burg Lahneck, das Wirtshaus an der Lahn und die Ruppertsklamm

Diese schöne Rundwanderung führt uns ins Mündungsgebiet der Lahn in den Rhein. Wir wandern zur Burg Lahneck, queren dann die Lahn und steigen mit dem Rheinsteig durch die enge Ruppertsklamm hinauf auf die Westerwaldhöhen. Der Abstieg nach Niederlahnstein führt uns dann zum oft besungenen Wirtshaus an der Lahn.

Rundwanderung von Lahnstein durch die Ruppertsklamm, 13km, ca. 4 Stunden Gehzeit

Weitere Artikel dazu finden Sie in den Wandermagazin-Ressorts:

Wanderempfehlung Wandertouren
Vgwort