Soonwaldsteig Etappe 5 Lauschhütte - Bingen


7 Bilder
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 18.15km
Gehzeit: 04:51h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 108
Höhenprofil und Infos

Die Schlusswanderung auf dem Soonwaldsteig, der von Kirn durch den Soonwald nach Bingen am Rhein führt, beginnt an der Lauschhütte, seit langem eine Ausflugsgaststätte im Binger Wald und seit Neuerem auch gleich ein ganzer Outdoorpark. Von der Lauschhütte leitet der Soonwaldsteig direkt zum Salzkopf (628m), der sich etwa 800m nordöstlich erhebt.

Auf dem Salzkopf steht der 24m hohe Salzkopfturm. Vom Salzkopfturm hat man einen 360-Grad-Panoramablick über Hunsrück und Soonwald, in den Taunus und nach Rheinhessen. Neben dem Salzkopfturm gibt es am Salzkopf im Binger Wald auch noch zwei Sendemaste.

Vom Salzkopf wandert man auf dem Soonwaldsteig hinab ins Quellgebiet des Morgenbachs. Der Morgenbach ist ein 8km langer Bach, der dem Rhein zufließt. Das Morgenbachtal gilt als eines der schönsten Seitentäler des Rheins. Das Morgenbachtal ist fast vollständig bewaldet und weist besonders an den felsigen Hängen am Unterlauf Niederwaldbestände auf. Am Ufer stehen vor allem Weiden und Erlen. Graureiher und Stockenten sind die häufigsten Wasservögel im Bachtal.

Auf Höhe der Ausflugsgaststätte Forsthaus Jägerhaus zweigt die bekannte Steckeschlääferklamm vom Morgenbach ab. Der Soonwaldsteig aber leitet weiter durchs tief eingeschnittene Morgenbachtal mit seinen steil abfallenden Felspartien, die auch gerne von Kletterern aufgesucht werden.

Der Soonwaldsteig nähert sich immer stärker dem Rhein und gibt oberhalb von Burg Reichenstein einen schönen Blick auf den Fluss frei. Ein kurzer Abstecher nach Burg Reichenstein lohnt sich übrigens, wenn man sich für die Geschichte des Soonwalds als Eisenhüttenstandort interessiert. Das Burgmuseum der 1899-1902 als letzte der Rheinburgen erbaute Burg Reichenstein zeigt neben historischen Waffen und Rüstungen auch Erzeugnisse aus der Stromberger Neuhütte und der Rheinböller Hütte.

Der Soonwaldsteig führt zusammen mit dem Rheinburgenweg oberhalb des Rheins zur Burg Rheinstein. Burg Rheinstein wurde im 14. Jahrhundert erbaut. Ende des 16. Jahrhunderts verlor Burg Rheinstein ihre Bedeutung und verfiel langsam. 1823-29 ließ Prinz Friedrich von Preußen nach Plänen von Karl Friedrich Schinkel Burg Rheinstein wieder aufbauen.

Das nächste Zwischenziel ist die Waldgaststätte Schweizer Haus, von der sich ein wunderschöner Ausblick auf den Rheindurchbruch zwischen Taunus und Saar-Hunsrück bietet. Der Soonwaldsteig quert das Poßbachtal, danach das Kreuzbachtal und führt vorbei an den Aussichtspunkten Damianskopf und Prinzenblick.

Vom Prinzenblick leitet der Soonwaldsteig schließlich hinein nach Bingerbrück zum Bahnhof Bingen, der direkt an der Mündung der Nahe in den Rhein liegt. Hinter dem Bahnhof direkt am Rhein erstreckt sich ein kleiner Park, von dem man sehr schön den Binger Mäuseturm in Augenschein nehmen kann. Natürlich lohnt auch ein Spaziergang durch die Binger Altstadt mit Burg Klopp, dem Museum am Strom mit einer Ausstellung über Hildegard von Bingen und die Drususbrücke mit romanischer Brückenkapelle.

Soonwaldsteig Etappen


Soonwaldsteig Etappe 1 - Soonwaldsteig Etappe 2 - Soonwaldsteig Etappe 3 - Soonwaldsteig Etappe 4 - Soonwaldsteig Etappe 5

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
15.93km
Gehzeit:
04:47h

Woher der Name dieser Rundwanderung im Binger Wald am Rheinburgenweg stammt, wird spätestens beim Durchwandern der Steckeschlääferklamm deutlich....

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
12.33km
Gehzeit:
03:51h

Wir beginnen die Tour am Jagdhaus Heiligkreuz. Mit dem Auto fährt man zunächst von Bingen in Richtung Stromberg. In dem Ort Waldalgesheim angekommen...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
13.48km
Gehzeit:
03:59h

Herrlicher Rundweg, der in Trechtingshausen am Nordrand des Binger Walds beginnt und endet. Von Trechtingshausen windet sich der 7km lange Morgenbach...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
PoßbachtalDamianskopfAussichtspunkt Prinzenblick (Binger Wald)Forsthaus JägerhausSchweizerhaus (Trechtingshausen)Park am MäuseturmBurg Reichenstein (Oberes Mittelrheintal)SalzkopfturmLauschhütte
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt