Aachen Anreise

Aachen ist eine Großstadt ganz im Westen Deutschlands direkt an der Grenze zu Belgien und den Niederlanden. Verkehrstechnisch ist Aachen gut über die Autobahn A 4 von Köln aus zu erreichen.

Eine andere Möglichkeit, um mit dem Auto nach Aachen zu kommen, ist die A 44, die von Kassel über Dortmund und Düsseldorf vom Niederrhein her Aachen ansteuert und dann in die belgische Autobahn 3 übergeht.

Der Aachener Hauptbahnhof ist sowohl an den französischen Thalys mit fünf Verbindungen täglich von Paris über Brüssel nach Köln als auch an das deutsche ICE-Netz angebunden. Auch eine Reihe von Regionalverbindungen verkehren im engen Takt, z.B. der NRW-Express (von Aachen über Köln, Essen und Bochum nach Hamm), der Wupper-Express (von Aachen über Mönchengladbach nach Wuppertal und Hagen) und der Rhein-Sieg-Express (von Aachen über Siegburg nach Siegen).

Die rund 246.000 Einwohner Aachens verteilen sich auf die Stadtteile Beverau, Bildchen, Burtscheid, Forst, Frankenberg, Grüne Eiche, Hörn, Lintert, Pontviertel, Preuswald, Ronheide, Rosviertel, Rothe Erde, Stadtmitte, Steinebrück, West, Brand, Freund, Hitfeld, Krauthausen, Niederforstbach, Eilendorf, Nirm, Haaren, Hüls, Verlautenheide, Eich, Friesenrath, Hahn, Kornelimünster, Lichtenbusch, Nütheim, Oberforstbach, Sief, Schleckheim, Schmithof, Walheim, Gut Kullen, Kronenberg, Laurensberg, Lemiers, Melaten, Orsbach, Seffent, Soers, Steppenberg, Vaalserquartier, Vetschau, Horbach, Huf und Richterich.