Landkreis Mittelsachsen


(+) vergrößern
Artikelbild

Mittendrin im Freistaat Sachsen liegt der Landkreis Mittelsachsen, der 2008 durch Zusammenschluss der ehemaligen Landkreise Döbeln, Freiberg und Mittweida entstanden ist. Verwaltungssitz ist Freiberg, das mit 40.000 Einwohnern zugleich auch größter Ort im Kreisgebiet ist.

Der Landkreis Mittelsachsen hat insgesamt 305.000 Einwohner. Die verteilen sich auf die Städte Augustusburg, Brand-Erbisdorf, Burgstädt, Döbeln, Flöha, Frankenberg, Frauenstein, Freiberg, Geringswalde, Großschirma, Hainichen, Hartha, Leisnig, Lunzenau, Mittweida, Oederan, Penig, Rochlitz, Roßwein, Sayda und Waldheim.

Des Weiteren zählen folgende Gemeinden zum Landkreis Mittelsachsen: Altmittweida, Bobritzsch-Hilbersdorf, Claußnitz, Dorfchemnitz, Eppendorf, Erlau, Großhartmannsdorf, Großweitzschen, Halsbrücke, Hartmannsdorf, Königsfeld, Königshain-Wiederau, Kriebstein, Leubsdorf, Lichtenau, Lichtenberg, Mühlau, Mulda, Neuhausen, Niederwiesa, Oberschöna, Ostrau, Rechenberg-Bienenmühle, Reinsberg, Rossau, Seelitz, Striegistal, Taura, Wechselburg, Weißenborn, Zettlitz und Zschaitz-Ottewig.

Der Landkreis Mittelsachsen grenzt von Norden her im Uhrzeigersinn an den Landkreis Leipzig, den Landkreis Nordsachsen, den Landkreis Meißen und den Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge (alle zu Sachsen), die Region Ústecký kraj in der Tschechischen Republik, den Erzgebirgskreis, die Großstadt Chemnitz und den Landkreis Zwickau (alle wieder zu Sachsen) sowie den Landkreis Altenburger Land in Thüringen.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Landkreis Mittelsachsen

Im Landkreis Mittelsachsen gibt es viele Anlaufstellen für Tagesausflüge, z.B. das Jagdschloss Augustusburg und Schloss Lichtenwalde, Schloss Rochlitz und Schloss Rochsburg, Burg Mildenstein und Burg Kriebstein, die Talsperre Königsfeld, den Miniaturpark Klein-Erzgebirge und den Sonnenlandpark Lichtenau, den Schwartenberg (787m), das Aschbachtal, den Großhartmannsdorfer Großteich und die Sandgrube Penna.

Die schönsten Wanderwege im Landkreis Mittelsachsen

In der abwechslungsreichen Landschaft Mittelsachsens kann man gut wandern. Wer mehrtägige Touren sucht, sollte sich den Lutherweg Sachsen anschauen, der als große Rundwanderung auf den Spuren des Reformators angelegt wurde. Ebenfalls empfehlenswert für Wanderungen im Landkreis Mittelsachsen sind der Zschopautal-Wanderweg und der Sächsische Jakobsweg.

Schöne Rundwanderungen im Landkreis Mittelsachsen sind z.B. der Silber-Panoramaweg in Freiberg (6km), die Runde ums Jagdschloss Augustusburg (8km), die Schwartenberg-Rundwanderung (13km), die Wanderung am Rochlitzer Berg (9km) und die Frauenstein-Rundtour (14km).


Wandertouren in der Region
Wir haben einige interessante weitere Touren in der Region für dich gefunden! Schau dich um und starte dein nächstes Abenteuer
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
18.19km
Gehzeit:
04:46h

In Neuhausen im Erzgebirge beginnt eine Wanderung, die über die alte Salzstraße zur imposanten Talsperre Rauschenbach führt. Mit circa 18 Kilometern...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
6.4km
Gehzeit:
01:32h

Kurz und knackig, dennoch nicht langweilig, gestaltet sich diese Runde durch Freiberg, die auf den Spuren des Silberabbaus wandelt. Wir gehen zu den...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
306.37km
Gehzeit:
72:51h

Entlang der mittelalterlichen Frankenstraße verläuft der Sächsische Jakobsweg von Bautzen in der Oberlausitz nach Hof im Saaletal. Wanderer erleben...

Weitere Touren anzeigen
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt