Jagdschloss Augustusburg, Zschopautal und die Drahtseilbahn


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 7.78km
Gehzeit: 02:10h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 34
Höhenprofil und Infos

Augustusburg ist ein Jagdschloss im Renaissancestil und eine gleichnamige Stadt in der Nähe von Chemnitz. Es handelt sich bei unserer Tour um eine kleine Wanderung von knapp acht Kilometern, auf der wir hauptsächlich den Jagdgründen der sächsischen Kurfürsten nachspüren. Das heißt vor allem viel Wald, ein paar Höhenmeter und zum krönenden Abschluss der ausgedehnte Prachtbau von Schloss Augustusburg.

Nahe des Augustusburger Märchenbrunnens befindet sich ein Parkplatz, der den Start- sowie Endpunkt unserer Runde bildet. Von dort geht es auf dem Mühlweg erstmal nordwestlich und anschließend zum Schwarzen Teich. Mit seiner Lauschigkeit eignet dieser sich durchaus zum Verweilen, allerdings hat die Tour ja gerade erst begonnen. Deshalb wandelt man am besten südlich am Schwarzbach entlang weiter, den es ebenso zu überqueren gilt.

An einer Kreuzung verläuft der Pfad dann westlich auf den Kunnerstein zu. Obwohl es bis dorthin wenig bergauf geht, eröffnet sich ein weites Panorama über die umliegende Landschaft, die aus Wiesen, Dörfern, Gewässern, Wald, Bergen und anderen Reizen besteht. Eine Höhle ist ebenfalls vorhanden und eine Rastpause bietet sich mehr als an.

Danach setzt sich das Baumdickicht fort, gleichzeitig kommen wir an einer großen Wiese vorbei, während wir uns nordwestlich bewegen. So erreichen Wanderer bald den Lauf der Zschopau und folgen ihm neben der Führung der Drahtseilbahn Augustusburg. Sie lockt schließlich auf eine Besichtigung oder Probefahrt.

Nun zeigt die Streckenneigung westlich bergan, nachdem sie bisher lange hinabführte (alternativ befördert die Drahtseilbahn Ausflügler nach oben). In Richtung Süden werden die Wahrzeichen von Augustusburg deutlich, bis sich das Jagdschloss Augustusburg erhebt. Vorher laden einige Cafés und z. B. die St.-Petri-Kirche auf einen Zwischenstopp. Mit seiner hübschen gelben Fassade ist das Gotteshaus schwer zu übersehen.

In der ehemals fürstlichen Residenz lässt sich nicht nur die eindrucksvolle Architektur beschauen, darin sind zudem unterschiedliche Museen untergebracht: Vogelkunde, Kutschen und selbst Motorräder sind in den Gebäuden ausgestellt. Ergo können Besucher noch eine Menge Zeit in und ums Jagdschloss Augustusburg verbringen und diese nach Belieben gestalten.

Bildnachweis: Von Harke [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2024 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
125.51km
Gehzeit:
32:06h

Auf dem Zschopautal-Wanderweg folgen wir dem Flüsschen Zschopau von seiner Quelle bis zu seiner Mündung. Dabei präsentiert sich eine facettenreiche...


Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
AugustusburgSchwarzer Teich (Augustusburg)KunnersteinZschopautal (Freiberger Mulde)Drahtseilbahn AugustusburgSchloss Augustusburg (Sachsen)
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt