GPS Wanderatlas informiert (Januar 2017)

Wie halten Sie es mit Vorsätzen zum neuen Jahr? Vielleicht mehr Bewegung, mehr Zeit für sich, Entschleunigung? Wir wünschen Ihnen allen erdenklichen Erfolg mit Ihren guten Vorsätzen im neuen Jahr 2017, von dem nun schon ein Zwölftel wieder rum ist.

Der GPS Wanderatlas startet ebenfalls mit guten Vorsätzen ins neue Jahr. Unsere Kernidee, alle Wanderziele und die besten Touren für ganz Deutschland auf lokaler Ebene vorzustellen, kostet viel Zeit. Wir sind jetzt acht Jahre alt und trotzdem noch immer auf drei Bundesländer konzentriert: Nordrhein-Westfalen, Hessen und Rheinland-Pfalz.

Um tatsächlich vor Ort zu recherchieren und eigene Fotos zu machen, dauert es halt seine Zeit, bis man eine Region komplett bearbeitet hat. Um mal einen Eindruck zu geben: Für unser erstes Wandergebiet, den Westerwald, haben wir rund tausend Seiten DIN A 4 an Text geschrieben und weit mehr als 10.000 Fotos gemacht.

Das führt dazu, dass unser Wachstumstempo begrenzt ist und wir für ganz Deutschland in diesem detaillierten Aufbau tatsächlich wahrscheinlich noch weit über 25 Jahre brauchen.

Neue Wandergebiete im GPS Wanderatlas

Deshalb haben wir uns entschlossen, etwas zu ändern bzw. besser: etwas zu ergänzen. Neben unserem lokalen Aufbau mit Sehenswürdigkeiten, Wandergebieten und Ausflugszielen werden wir in diesem Jahr weitere Gebiete rein aus Tourensicht aufbauen – also erst mal nur mit Wandervorschlägen ausstatten und dann später um die Ortsinformationen ergänzen.

Dieser zweigleisige Ausbau heißt konkret: Im Kernprodukt werden wir wie plant weitermachen, jetzt erst Mal den Hunsrück abschließen (im Februar), dann das Wandergebiet Mosel-Saar-Ruwer (bis etwa Juni), die Rur-Eifel (ab Juli) und die Rhein-Main-Ebene (ab Oktober) vorstellen.

Parallel dazu werden wir sechs attraktive Urlaubsziele außerhalb unseres Kerngebiets angehen und dafür die schönsten Wanderwege beschreiben. Wir beginnen mit der Fränkischen Schweiz, wechseln dann im März in den Harz, im Mai in den Schwarzwald, im Juli nach Oberbayern, im September auf die Schwäbische Alb und im November in den Bayerischen Wald.

Wandertipps für Nah und Fern

Daher liefern wir ab sofort auch immer vier Wandertipps pro Monat: einen für NRW, einen für Hessen und einen für Rheinland-Pfalz (unser Kerngebiet) und einen zusätzlichen Vorschlag als Anregung für Ausflüge in andere Ecken von Deutschland. Hier sind unsere Wandertipps für Januar:

GPS Wanderweg des Monats

Als GPS-Wanderung des Monats haben wir im Januar den Rhein-Venn-Weg des Eifelvereins vorgestellt. Der Rhein-Venn-Weg ist ein stiller Star unter den Wegen in der Eifel: Schöne Wegführung mit Top-Highlights wie der Abtei Maria Laach am Laacher See, der Hohen Acht (747m), der Oleftalsperre und dem Perlenbachtal bei Monschau.

Wir freuen uns natürlich auch auf viele neue Wandervorschläge von euch, denn ihr entdeckt bei euren Touren die wahren Geheimtipps vor Ort. Das Veröffentlichen neuer Wanderwege im GPS Wanderatlas ist denkbar einfach: Einmal anmelden, dann GPX-Datei hochladen, ein bisschen Beschreibungstext und nach Möglichkeit ein paar Bilder - fertig.

Folgt uns bei Facebook und Twitter

Der monatliche Informationsbrief des GPS-Wanderatlas wird auch über unsere Facebook-Seite oder unseren Twitter-Dienst veröffentlicht. Hier stellen wir auch täglich neue Tourentipps und Sehenswürdigkeiten vor. Wir freuen uns auf neue Follower und Likes. Und noch mehr freuen wir uns, wenn ihr ein bisschen Werbung in den sozialen Medien für uns macht!

Wer den Wanderinformationsbrief nicht mehr per E-Mail erhalten will, entfernt in seinem Benutzerkonto im GPS Wanderatlas einfach das Häkchen bei "Informationsbrief erhalten".

Herzliche Grüße
Euer Team vom GPS Wanderatlas

Der GPS Wanderatlas ist ein unabhängiges Informationsangebot für die Wandergebiete Bergisches Land, Sauerland, Eifel, Westerwald, Saar-Hunsrück, Taunus, Oberhessen und die Fränkische Schweiz. Der GPS Wanderatlas stellt Touren, Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und Gastronomie vor, damit man den nächsten Ausflug optimal vorbereiten kann.

Zum bewerten Mauszeiger über die Sterne bewegen
Aktuelle Bewertungen (0):