Wandern in Niedernhausen: Die fünf besten Rundwanderwege

Niedernhausen grenzt nördlich ans Stadtgebiet der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden. Niedernhausen gehört zum Naturpark Rhein-Taunus und ist aufgrund seiner Waldreichtums ein beliebtes Wanderziel im Rhein-Main-Gebiet.

Niedernhausen war einst Grenzregion und zwar zwischen dem Römischen Reich und dem „barbarischen“ Germanien. Der mittlerweile als UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichnete römische Grenzwall Limes verlief beim Niedernhausener Ortsteil Oberjosbach. Wanderer können das auf dem Limes-Wanderweg sehr weiträumig erkunden – bis zum Rhein hinauf oder zur Donau hinab. Für Tagesausflüge empfehlen wir allerdings eher diese fünf schönen Rundwanderungen in Niedernhausen.

1. Der Bembel des Waldes

Ein Bembel ist ein kannenartiges Gefäß, in dem man in Hessen den ortstypischen Apfelwein serviert. Nachdem der Bembel in den 1970er und 80er Jahren durch die Fernsehshow „Zum Blauen Bock“ bundesweit bekannt wurde, hat man eine schöne Tageswanderung rund um Niedernhausen auf den Namen Bembelweg getauft.

Rundwanderung Bembelweg, 21km, ca. 5 Stunden Gehzeit

2. Auf dem Geopfad zum Naturdenkmal Hohler Stein

Ausgestattet mit 13 Informationstafeln führt uns der Geopfad in ein weitläufiges Waldgebiet. Unser Zielpunkt heißt Hohler Stein und ist ein markantes Felsgebilde aus Quarzit. Die Felsen des Hohlen Steins zeugen auch von den gewaltigen Kräften der Gebirgsbildung. Denn sie weisen stellenweise eine Gesteinsoberfläche mit Schrammen und Rillen auf, die durch das aneinander vorbei gleiten zweier Gesteinskörper während der Gebirgsbildung entstehen.

Rundwanderung Geo-Erlebnispfad Oberjosbach, 5km, ca. 1,5 Stunden Gehzeit

3. Rund um den Nickel auf dem Taunushauptkamm

Von Oberjosbach aus kann man eine schöne Waldtour unternehmen, die uns rund um den Nickel (515m) führt. Wir starten am Wanderparkplatz Alte Eiche und tauchen ein die Wälder, die wir nur einmal, am Wanderparkplatz Altehag bei Lenzhahn, verlassen.

Rundwanderung um den Nickel, 8km, ca. 2 Stunden Gehzeit

4. Kurze Runde an der Hohen Kanzel

Die Hohe Kanzel ist der höchste Berg im Gemeindegebiet von Niedernhausen. Seinen Namen verdankt die Hohe Kanzel einer Felsgruppe auf der Gipfelregion, die einer Kanzel gleicht. Die kurze Runde startet bei Engenhahn.

Rundwanderung an der Hohen Kanzel, 5km, ca. 2,5 Stunden Gehzeit

5. Rundtour zum Großen Lindenkopf

Start und Ziel dieser Wanderung zum Großen Lindenkopf ist der Naturpark Parkplatz Altehag, an der Straße zwischen Heftrich und Lenzhahn gelegen. Vor Ort zeigt ein Blick auf die aufgestellte Wanderkarte, dass wir dazu der Markierung Eichhörnchen folgen sollen.

Rundwanderung zum Großen Lindenkopf, 9km, ca. 2 Stunden Gehzeit

Bildnachweis: Von Kreuzschnabel [CC BY-SA] via Wikimedia Commons

Weitere Artikel dazu finden Sie in den Wandermagazin-Ressorts:

Wanderwege Bestenlisten
Vgwort