Rundwanderung an der Hohen Kanzel (Niedernhausen)


Erstellt von: RS
Streckenlänge: 5 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 6 Min.
Höhenmeter ca. ↑103m  ↓103m
Unser Wegweiser dieser Wanderung

Markiert mit einem grünen Lindenblatt startet diese kurze Runde am Naturpark Parkplatz Trompeterstraße am Rande des Wohngebiets Wildpark-Engenhahn. Vor Ort erwartet uns eine verwilderte Wanderkarte und zeigt den Wegeverlauf unserer Runde auf.

Vom Start folgen wir der Trompeterstraße zwischen Waldrand und Wohngebiet entlang aufwärts und hinein in ein Hochwaldgebiet. Über einen Forstweg wandernd erreichen wir einen Fernseh-Umsetzer auf 568m ü.NN und halten uns dort dann, den Wegweisern folgend, links.

Wir durchwandern eine Waldschneise, dann geht es abermals nach links in den Wald und weiter in Richtung Hohe Kanzel (594m ü.NN). Kurz vor der Hohen Kanzel treffen wir aber auf den Rheinhöhenweg und folgen diesem wieder links und abwärts zurück zum Parkplatz Trompeterstraße.

Die Hohe Kanzel erhebt sich als Teil des Taunushauptkamms im Naturpark Rhein-Taunus und im Gemeindegebiet von Niedernhausen. Ihr Gipfel liegt 2 km ostsüdöstlich von Wildpark, einem Wohngebiet des nordwestlich gelegenen Ortsteils Engenhahn. Nördlich der Hohen Kanzel entspringt bei Engenhahn der Daisbach. Die Hohe Kanzel gehört in der naturräumlichen Haupteinheitengruppe Taunus und in der Haupteinheit Hoher Taunus zur Untereinheit Wiesbadener Hochtaunus. Die Landschaft leitet nach Süden in den Naturraum Georgenborn Nauroder Hangschuttfuß und nach Osten in den Naturraum Königshofer Pforte über. Nach Norden fällt sie in die Untereinheit Östlicher Aartaunus ab, die zur Haupteinheit Westlicher Hintertaunus zählt.

Der Naturpark Rhein-Taunus umfasst Gebiete des Rheingau-Taunus-Kreises und der Landeshauptstadt Wiesbaden. Die Grenzen des Naturparks sind außer nach Süden hin im Wesentlichen identisch mit den Außengrenzen der beiden genannten kommunalen Körperschaften. Im Süden endet der Naturpark in etwa an der Waldgrenze des Taunus. Der Naturpark Rhein-Taunus grenzt im Osten direkt an den Naturpark Taunus. Jenseits der Landesgrenze befindet sich in Rheinland-Pfalz der Naturpark Nassau.

Vgwort