Wandern in Duisburg: Das sind die 5 besten Touren


5 Bilder
Artikelbild

Duisburg, einst eine der Herzkammern des Ruhrgebiets, größte Stadt am Niederrhein, Revier von Tatort-Kommissar Schimanski, Stadt von Feuer und Wasser, Stadt im Umbruch. Eins ist klar: Duisburg ist echt, keine Retortenstadt, keine herausgeputzte Schönheit.

Wer Duisburg für sich entdecken will, kann dies per pedes tun. Duisburg ist Start des Klompenwegs und des Neandertalwegs, Ziel des Ruhrhöhenwegs und des Emscher-Park-Wegs. Es gibt den großen Duisburger Rundwanderweg. Und dann kann man natürlich auch noch aus einer ganzen Reihe kürzeren Touren im Stadtgebiet auswählen. Das sind die fünf schönsten Rundwandertouren in Duisburg - perfekt für den nächsten Ausflug.

1. Rundtour auf der Duisburger Seenplatte

Im Süden von Duisburg bei Wedau liegen sechs Seen: Wambachsee, Masurensee, Böllertsee, Wolfssee, Wildförstersee und Haubachsee heißen sie und zusammen treten sie als Duisburger Sechs-Seen-Platte auf. Diese Tour erkundet das Gebiet, inkl. Abstecher zum Aussichtsturm auf dem Wolfsberg.

Rundwanderung über die Duisburger Sechs-Seenplatte, 19km, ca. 2 Stunden Gehzeit

2. Naturpfad Kaiserberg

Über 75 Metern Höhe würde man in Bayern wohl lachen, aber am Niederrhein ist das schon ein richtiger Berg: Der Naturpfad erkundet den Duisburger Stadtwald und das Gebiet am Kaiserberg. Es geht los am Zoo Duisburg, der auch immer ein gutes Ziel für einen Ausflug ist.

Rundwanderung Naturpfad Kaiserberg, 10km, ca. 2,5 Stunden Gehzeit

3. Altstadt, Innenhafen und Rheinorange

Stadtwandern liegt im Trend. Denn erstens gilt: Bewegung ist immer gut, egal wo. Und zweitens kann man bei einer Stadtwanderung viele spannende Dinge erkunden. So etwa bei dieser Rundwanderung, die uns in die Duisburger Altstadt, zum modernisierten Innenhafen und an die Mündung der Ruhr in den Rhein bringt, die durch das Rheinorange als Landmarke weithin markiert ist.

Rundwanderung Innenhafen und Ruhrmündung, 14km, ca. 3 Stunden Gehzeit

4. Tiger and Turtle: Rundtour zum Angerpark

Die Wanderung führt uns in den Duisburger Süden, ins Mündungsgebiet des Angerbachs in den Rhein. Es wird magisch am Tiger and Turtle - Magic Mountain, einem einer Achterbahn nachempfundenen, bis auf den Looping komplett begehbaren Kunstwerk.

Rundwanderung zum Angerpark, 11km, ca. 2,5 Stunden Gehzeit

5. Ruhrgebiets-Geschichte neu interpretiert: Auf zum Lapadu

Frage für Pott-Kenner: Was bedeutet Lapadu? Lapadu, das sind 180ha Industrienatur. Lapadu steht für Aussicht, Erlebnis, Anderswelt, Kunst, Feste. Lapadu steht für Landschaftspark Duisburg-Nord und der ist tatsächlich sehenswert. Wir starten zu dieser Tour in Beeck und genießen später die Aussichten vom Monte Schlacko.

Rundwanderung zum Landschaftspark Duisburg-Nord, 12km, ca. 3 Stunden Gehzeit


Dieser Artikel ist im Ressort Wanderwege Bestenlisten erschienen.
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt