Traumschleife Wadrilltal Tafeltour (Sankt Wendeler Land)


Erstellt von: Tom - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 12 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 14 Min.
Höhenmeter ca. ↑395m  ↓395m
Saarland Tafeltour: Wadrilltal

Die Wadrill ist ein 17km langer Zufluss der Prims und entspringt im Hunsrücker Hochwald und mündet südlich von Wadern. Als einer der Tafeltouren im Saarland – Genusswanderungen, bei denen man Wandern und Schlemmen verbinden kann – wurde die Wadrilltal Tafeltour angelegt.

Wir starten die Rundwanderung im Sankt Wendeler Land am Dorfplatz (Wadriller Straße 2) im Nonnweiler Ortsteil Sitzerath. Entgegen des Uhrzeigersinns geht es durch die Prälat-Faber-Straße nach Westen. Wir verlassen den Ort über Feld- und Wiesenwege und steigen hinauf auf den Felsenberg (537m).

Nach einem schönen Marsch durch die Wälder kommen wir ins Mühlenbachtal und folgen dem Bach bis zur Wadrill, die wir unterhalb der Burgruine Grimburg erreichen. Wir wandern wir nun durchs Wadrilltal auf den Waderner Stadtteil Wadrill zu.

An der Wadriller Nazareth-Kapelle bietet sich ein schönes Hochwaldpanorama. Der Ausblick entschädigt für den knackigen Anstieg. Nun geht es deutlich entspannter weiter zurück nach Sitzerath. Und wer sich jetzt noch fragt, wo denn der schlemmende Teil der Tafeltour bleibt: In Sitzerath kann man die Schlusseinkehr im Landgasthof Paulus machen und sich vom Küchenchef verwöhnen lassen.