Ostweg Etappe 11 Achdorf - Stühlingen


12 Bilder
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 15.39km
Gehzeit: 04:33h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 62
Höhenprofil und Infos

Die vorletzte Tageswanderung auf dem Ostweg von Pforzheim durch Schwarzwald und Baar nach Schaffhausen beginnt in Achdorf, einem Stadtteil von Blumberg. Hier trifft der Ostweg auf den Schluchtensteig und wir merken gleich auch warum. Denn Achdorf liegt an der Wutach, die hier auf gut 30km ein zwischen 60m und 170m tiefes Tal zwischen Schwarzwald und Schwäbische Alb markant eingeschnitten hat.

Die Wutachschlucht ist eine der letzten Wildfluss-Landschaften Mitteleuropas und zugleich eines der ältesten Naturschutzgebiete Baden-Württembergs. Die Wutachschlucht wurde bereits 1939 wegen ihrer Entstehung durch die Flussablenkung, ihrer landschaftlichen Besonderheit und ihrer geologischen Bedeutung unter Schutz gestellt.

Der unterste Abschnitt der Wutachschlucht kennt man auch als Wutachflühen. Flühe ist ein alemannisches Wort für Felswand und die sind in den Wutachflühen ganz besonders markant: die Dimensionen der Steilhänge sind beeindrucken und mit der zerklüfteten Walenhalde gehört zu den Wutachflühen mit 350m auch der höchste Steilhang der Schwäbischen Alb. Der Ostweg-Wanderer steigt allerdings nicht durch die Schlucht, sondern bleibt oberhalb, was allerdings teilweise sehr schöne Aussichten beschert und auf jeden Fall deutlich einfacher zu bewältigen ist.

In den Wutachflühen passiert der Ostweg über eine kleine Brücke die Wutach und folgt dem Fluss rechterhand bis zum Bahnhof Lausheim-Blumegg. Ab hier geht’s etwas versetzt zum Wutachtal südwärts an Grimmelshofen vorbei zum Bahnhof Weizen.

Der Bahnhof Weizen ist Start- bzw. Endbahnhof der Sauschwänzlebahn, wie die Strecke der Wutachtalbahn liebevoll genannt wird. Die vielen Kurven macht die Sauschwänzlebahn, um den Höhenunterschied nach Blumberg zu bewältigen. Für die zehn Entfernungskilometer braucht die Sauschwänzlebahn immerhin knapp 26 Streckenkilometer. Seit 1977 fahren auf dem mittleren Abschnitt der Sauschwänzlebahn von Weizen bis Blumberg Museumszüge. Die Sauschwänzlebahn ist als technisches Kulturdenkmal geschützt. Von Weizen geht es auf direktem Weg nach Stühlingen.

Ostweg-Etappen


Ostweg-Etappe 1 - Ostweg-Etappe 2 - Ostweg-Etappe 3 - Ostweg-Etappe 4 - Ostweg-Etappe 5 - Ostweg-Etappe 6 - Ostweg-Etappe 7 - Ostweg-Etappe 8 - Ostweg-Etappe 9 - Ostweg-Etappe 10 - Ostweg-Etappe 11 - Ostweg-Etappe 12

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Am Material darf es nicht scheitern
Stell Dir vor, Du wanderst und musst aufgeben, weil die Füße schmerzen, Du die Orientierung verloren hast oder sich das Wetter ändert. Damit das nicht passiert: Hier gibt's die richtige Ausrüstung für Deine nächste Tour.

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
18.8km
Gehzeit:
05:42h

Stühlingen liegt an der Grenze von Deutschland an die Schweiz. Hier ganz im Süden des Schwarzwalds beginnt der Schluchtensteig und zwar am Bahnhof...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
18.94km
Gehzeit:
04:59h

Wir erkunden die Schwarzwälder Eisenbahngeschichte zwischen dem Bahnhof Blumberg-Zollhaus und dem Bahnhof Weizen, erst zu Fuß und zurück geht es...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
12.43km
Gehzeit:
03:41h

Dieser Genießerpfad im Schwarzwald ist als Streckenwanderung angelegt und verbindet Blumberg-Zollhaus mit Grimmelshofen. Und wie kommt man nun wieder...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
SauschwänzlebahnWutachflühenWutachschlucht
ivw