Odenwaldkreis

Der Odenwaldkreis liegt ganz im Süden von Hessen. Verwaltungssitz des bevölkerungsärmsten hessischen Landkreises ist Erbach. Die größte Stadt im Odenwaldkreis ist Michelstadt mit 16.000 Einwohnern.

Insgesamt leben im Odenwaldkreis knapp 100.000 Menschen. Die verteilen sich auf die Städte Bad König, Breuberg, Erbach, Michelstadt und Oberzent sowie die Gemeinden Brensbach, Brombachtal, Fränkisch-Crumbach, Höchst im Odenwald, Lützelbach, Mossautal und Reichelsheim (Odenwald).

Der Odenwaldkreis grenzt von Norden im Uhrzeigersinn an den hessischen Landkreis Darmstadt-Dieburg, den bayerischen Landkreis Miltenberg, den Neckar-Odenwald-Kreis, den Rhein-Neckar-Kreis (beide in Baden-Württemberg) und den wiederum in Hessen liegenden Kreis Bergstraße.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Odenwaldkreis

Der Odenwaldkreis ist nicht nur ein schönes Wandergebiet mit abwechslungsreicher Natur. Auch im kulturellen Bereich bieten sich viele Ziele für einen Ausflug an. Nennen kann man etwa Schloss Bad König, Burg Breuberg und Schloss Erbach mit dem Deutschen Elfenbeinmuseum, die evangelische Stadtkirche Erbach, das Alte Rathaus Michelstadt, die Einhardsbasilika aus dem 9. Jahrhundert, das Jagdschloss Krähberg, der Fallende Bach bei Fränkisch-Crumbach, die Römische Villa Haselburg, der Marbach-Stausee und Schloss Reichenberg.

Die schönsten Wanderwege im Odenwaldkreis

Wer im Odenwaldkreis wandert, sollte die beiden wichtigsten Fernwanderwege kennen. Dies sind der Alemannenweg, der als große Rundtour von Michelbach aus den zentralen Odenwald erkundet, und der Nibelungensteig, der von Zwingenberg an der hessischen Bergstraße oberhalb des Rheintals einmal quer durch den Odenwald ins badische Freudenberg an den Main führt.

Auch an Rundwanderwegen gibt es einige Möglichkeiten. Man kann sich etwa auf dem Panoramaweg Erbach-Michelstadt (16km) die beiden schmucken Zentren des Odenwalds anschauen. Ebenfalls schöne Touren sind die Route des roten Drachens Dorn (8km), die Runde von Ober-Ostern durchs Osterbachtal (6km), die Wanderung Rund um den Klößbuckel (9km) bei Reichelsheim, die Runde um den Marbach-Stausee (20km), der Geopark-Lehrpfad Baustein, Erz und schwerer Spat (11km) und der Dicke-Eiche-Rundwanderweg (12km) im Beerfelder Land.

Vgwort