Von Ober-Ostern durch das Osterbachtal (Odenwald)


Erstellt von: RS
Streckenlänge: 6 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 26 Min.
Höhenmeter ca. ↑180m  ↓180m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Ober-Ostern liegt im Odenwaldkreis und ist ein kleiner Ortsteil von Reichelsheim. Urkundlich zum ersten Mal erwähnt wurde Ober-Ostern 1398 im Zusammenhang mit dem dort ansässigen Silberbergwerk in der Ostra-Höhle. An der Kreisstraße 52 in Richtung Weschnitz finden sich genügend Parkplätze am angelegten Wanderparkplatz nahe der Sängerhalle.

Zunächst wandern wie über freies Feld aufwärts nach Weschnitz, wo wir auf den Nibelungensteig treffen. Die Beschilderung des Niebelungensteiges leitet uns nun die nächsten Kilometer weiter bergan. Auf der Höhe angekommen, verabschiedet sich der Nibelungensteig nach links, und unsere Tour führt kurvenreich über freies Feld bei herrlicher Aussicht auch schon wieder zurück zum Parkplatz an der Kreisstraße.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.