Neanderlandsteig Etappe 4 Monheim - Reusrath


Erstellt von: SGV
Streckenlänge: 15 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 15 Min.
Höhenmeter ca. ↑120m  ↓103m
Neanderlandsteig im NIederbergischen

An der Rheinuferstraße in Monheim eröffnen wir den vierten Wandertag auf dem Neanderlandsteig, der großen Runde durchs Niederbergische Land. Man wandert direkt auf den Monbag-See zu, ein knapp 70ha großes Gewässer, das ein wichtiger Lebensraum für Wasservögel ist.

Dann trifft der Neanderlandsteig auf Schloss Laach, eine 1911 erbaute Villa auf dem Gelände eines mittelalterlichen Hofs. Das neoklassizistische Schloss Laach steht auf einem rund 54.000 Quadratmeter großen Gelände in einem Natur- und Wasserschutzgebiet. Die Räume des Schlosses sind teilweise mit prächtigen Stuckdecken ausgestattet. Seit 2008 wird Schloss Laach als Wohnkomplex mit Eigentumswohnungen genutzt.

Am Großen Laacher See und der Blauen Donau – ehemalige Kiesgruben – vorbei geht es auf dem Neanderlandsteig nach Reusrath, dem ältesten Ortsteil von Langenfeld. Südlich der beiden Widdauer Seen wandert man zur Rheindorfer Straße und folgt dieser südwärts bis zur Hochspannungsschaltanlage Mehlbruch-Opladen. Hier biegt der Neanderlandsteig nach Osten und führt zur Opladener Straße, dem Ziel der Etappe.

Neanderlandsteig-Etappen


Neanderlandsteig-Etappe 1 - Neanderlandsteig-Etappe 2 - Neanderlandsteig-Etappe 3 - Neanderlandsteig-Etappe 4 - Neanderlandsteig-Etappe 5 - Neanderlandsteig-Etappe 6 - Neanderlandsteig-Etappe 7 - Neanderlandsteig-Etappe 8 - Neanderlandsteig-Etappe 9 - Neanderlandsteig-Etappe 10 - Neanderlandsteig-Etappe 11 - Neanderlandsteig-Etappe 12 - Neanderlandsteig-Etappe 13 - Neanderlandsteig-Etappe 14 - Neanderlandsteig-Etappe 15 - Neanderlandsteig-Etappe 16


Bildnachweis (attribution,via Wikimedia Commons): 1 by kaʁstn Disk/Cat [CC-BY-SA-3.0]