Herscheid: Die 5 besten Rundwanderwege im Herzen des Ebbegebirges

Auf Herscheider Gebiet erreicht das Ebbegebirge im westlichen Sauerland seinen höchsten Punkt: die Nordhelle (663m). Kein Wunder, das man hier auch auf einer der großen Fernwanderwege im Sauerland trifft, den Sauerland-Höhenflug, der von Meinerzhagen aus über die höchsten Gipfel des Sauerlands bis ins Waldecker Land in Hessen führt.

Weite Wälder, schöne Berge und stille Täler, saftige Wiesen und glasklare Bäche - Herscheid bietet unzählige Möglichkeiten für Wanderer, Nordic Walker und Spaziergänger. Wer nicht auf einem der großen Fernwanderwege (u.a. der Richard-Schirrmann-Weg und der Robert-Kolb-Weg) die Gegend erkunden will: Das sind die fünf schönsten Rundwandertouren in Herscheid.

1. Rundwanderung auf dem Ebbekamm an der Nordhelle

Diese Rundwanderung führt vom Parkplatz Nordhelle zum Robert-Kolb-Turm, wo man (wenn geöffnet) einen weiten Rundblick übers Ebbegebirge und die angrenzenden Gebiete hat. Von dort folgt man dem Höhweg zur Spinne und zur Rüenhardt.

Rundwanderung an der Nordhelle, 11km, ca. 3 Stunden Gehzeit

2. Von Wellin zum Wanderheim Wiehardt

Wir sind unterwegs an der Westflanke des Buschhagen am Übergang der Gemarkung von Herscheid nach Plettenberg. Hier verlief früher die Landwehr zwischen Wellin und Welliner Baum. An der Wiehardt unterhält der Sauerländische Gebirgsverein (SGV) ein Wanderheim.

Rundwanderung zum Wanderheim Wiehardt, 10km, ca. 3 Stunden Gehzeit

3. Für „Siebenmeilenstiefel“: Die große Runde um Herscheid

Wacholderheiden, der alte Bahnhof Hüinghausen (Sauerländer Kleinbahn), die Rebliner Pingen (Spuren des mittelalterlichen Bergbaus), das Naturschutzgebiet Auf der Gasmert und der Grubenlehrpfad am Silberg - das und noch mehr liegt am Herscheider Rundweg, einer großen Tagestour rund um Herscheid.

Rundwanderung Herscheider Rundweg, 30km, ca. 8 Stunden Gehzeit

4. Ein schöner Abstecher zur Versetalsperre

Die Versetalsperre liegt bereits im Stadtgebiet von Lüdenscheid, aber im Laufe der Wanderung kommen wir auch in die Gemarkung von Herscheid. Es geht los an der Staumauer der Versetalsperre. Der erste Teil Weg verläuft unter schattigen Bäumen und viele Bänke laden dazu ein, sich zu setzen und die Wasserfläche zu genießen.

Rundwanderung an der Versetalsperre, 11km, ca. 3 Stunden Gehzeit

5. Märzenbecherbruch, Herveler Kopf und der Robert-Kolb-Turm

Vom Wanderparkplatz an der Nordhelle halten wir uns zunächst westwärts und folgen dem Märzenbecherweg (im Frühjahr blühen hier viele Märzenbecher im sogenannten Märzenbecherbruch). Dann geht es über den Herveler Kopf (548m) hinauf auf den Ebbekamm und zum Robert-Kolb-Turm auf der Nordhelle.

Rundwanderung Märzenbecherbruch und Robert-Kolb-Turm, 14km, ca. 3,5 Stunden Gehzeit

Weitere Artikel dazu finden Sie in den Wandermagazin-Ressorts:

Wanderwege Bestenlisten
Vgwort