Hanseweg Etappe 3 Eslohe - Bad Fredeburg


Erstellt von: SGV
Streckenlänge: 19 km
Gehzeit o. Pause: 5 Std. 8 Min.
Höhenmeter ca. ↑667m  ↓578m
Der Hanseweg ist als Hauptwanderweg X13 markiert

Gasthof DiemeltalGasthof Diemeltal

In Eslohe beginnt der dritte Abschnitt des Hansewegs, einem Fernwanderweg, der von Soest über Arnsberg, Grevenstein, Winterberg und Medebach zum Edersee führt. Von Eslohe aus geht es zunächst durch die Schultheißstraße und den Christine-Koch-Weg südwärts zum Gipfel Auf der Sange (512m). In einem Bogen verläuft der Hanseweg weiter ostwärts, erreicht das Fredeburger Land, passiert die Reeh-Quelle und die Hubertushütte und steuert Dorlar an.

In Dorlar lohnt ein Blick auf die 1913 erbaute Pfarrkirche St. Hubertus. Bemerkenswert ist die Pietà, die 1475 in gotischem Stil aus Lindenholz entstand. Vor allem die detailreiche Farbgebung etwa am Mantel Marias beeindruckt an diesem Stück. Interessant auch der Taufstein, der ursprünglich aus der Kapelle von Kirchilpe stammt und über tausend Jahre alt sein soll.

Von Dorlar führt der Hanseweg weiter nach Osten und erreicht wenig später das kleine Dorf Sellinghausen. Hier fällt neben einer großen Hotelanlage auch die kleine St. Blasius Kapelle ins Auge, die 1887 errichtet wurde.

Das letzte Wegstück leitet dann südlich des Geisterhagen (632m) am Schützenkreuz und der Buchhagenkapelle vorbei nach Bad Fredeburg, dem Zentrum des Fredeburger Lands und heute ein Ortsteil der Stadt Schmallenberg.

Hanseweg Etappen


Hanseweg Etappe 1 - Hanseweg Etappe 2 - Hanseweg Etappe 3 - Hanseweg Etappe 4 - Hanseweg Etappe 5 - Hanseweg Etappe 6

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.