Sauerland-Höhenflug Etappe 4 Wenholthausen - Bad Fredeburg


Erstellt von: SGV
Streckenlänge: 22 km
Gehzeit o. Pause: 5 Std. 48 Min.
Höhenmeter ca. ↑675m  ↓564m
Sauerland-Höhenflug GPS

Wenholthausen, ein Ortsteil der Gemeinde Eslohe, ist Startpunkt für die vierte Etappe auf dem Sauerland-Höhenflug.

Das erste Wegstück führt südöstlich ins Reismecketal, das hier als natürliche Grenze die Homert vom Hochsauerland trennt. Vorbei am Naturdenkmal Adam und Eva – zwei alte Buchen – erreicht der Sauerland-Höhenflug Reiste im Reismecketal.

In Reiste passiert der Sauerland-Höhenflug die katholische Pfarrkirche St. Pankratius, die 1852 erbaut und Ende des 20. Jahrhunderts gründlich renoviert wurde. Zum sonntäglichen Gottesdienst erklingt die Orgel, deren modernen Orgelprospekt man nicht ansieht, dass Teile der Orgel schon über 350 Jahre alt sind. Ursprünglich war das Pfeifenwerk der Reister Kirchenorgel 1633 für das Kloster Grafschaft gefertigt worden. Als die Abteikirche neu ausgestattet wurde, landete es zunächst im Abstellraum. 1750 kam das Pfeifenwerk nach Reiste und wurde in der Folge um weitere Register und Pfeifengruppen ergänzt.

Hinter Reiste beginnt das Fredeburger Land, das der Sauerland Höhenflug jetzt von Norden her durchstreift. Das letzte Wegstück leitet dann südlich des Geisterhagen (632m) am Schützenkreuz und der Buchhagenkapelle vorbei über einen Kreuzweg nach Bad Fredeburg, dem Zentrum des Fredeburger Lands und heute ein Ortsteil der Stadt Schmallenberg.

Sauerland-Höhenflug Etappen


Sauerland-Höhenflug Etappe 1 - Sauerland-Höhenflug Etappe 2 - Sauerland-Höhenflug Etappe 3 - Sauerland-Höhenflug Etappe 4 - Sauerland-Höhenflug Etappe 5 - Sauerland-Höhenflug Etappe 6 - Sauerland-Höhenflug Etappe 7 - Sauerland-Höhenflug Etappe 8 - Sauerland-Höhenflug Etappe 9