Europäischer Fernwanderweg E3 Etappe Lanzenhain - Niddastausee


Erstellt von: VHC
Streckenlänge: 26 km
Gehzeit o. Pause: 6 Std. 12 Min.
Höhenmeter ca. ↑475m  ↓640m
E3 Europäischer Fernwanderweg

Die dritte Vogelsberg-Etappe des Europäischen Fernwanderwegs E 3 beginnt in Lanzenhain und führt durch den Oberwald weiter hinauf zum Hohen Vogelsberg, dem zentralen Naturraum im Vogelsberg und zugleich dem größten Vulkanmassiv Mitteleuropas.

Wir wandern los in westliche Richtung. Es geht durch Wald Richtung Schwarzbachtal (Schwarzbach oder Schwarzer Fluss heißt hier das Gewässer, das später als Altefeld mit der Lauter zur Schlitz zusammenfließt). Wir erreichen das Schwarzbachtal auf Höhe des Flößerhauses.

Nun geht es weiter Richtung Hoherodskopf (764m), dem zweithöchsten Gipfel im Vogelsberg, touristisch gesehen aber klar der Nummer 1. Am Hoherodskopf ist ganzjährig Saison: Segelfluggelände, Sommerrutsche, Kletterwald, Baumkronenpfad und das Informationszentrum des Naturparks Vogelsberg samt Gastronomie laden zum Zwischenstopp ein.

Der Europäische Fernwanderweg E 3 führt entlang des Segelflugplatzes und des Bilsteins (666m) nach Eschenrod. Oberhalb des Orts geht es weiter zum Geotop Alteburgkopf, ein Basaltblockfeld im Wald.

Vom Alteburgkopf leitet der E3 schließlich zum Niddastausee, unserem Etappenziel. Der 65ha große Niddastausee wurde 1968-70 aufgrund des Hochwasserschutzes angelegt und mittlerweile eine beliebte Freizeiteinrichtung im Süden von Schotten. Gestaut wird die Nidda, die am Sieben Ahorn (753m) entspringt und nach 90km in Frankfurt-Höchst in den Main mündet. Die Nidda ist einer der längsten Flüsse Hessens und prägt in ihrem Verlauf die Wetterau.

Auf dem Europäischen Fernwanderweg E3 durch Oberhessen


Von Fulda nach Blankenau - von Blankenau nach Lanzenhain - von Lanzenhain zum Niddastausee - vom Niddastausee nach Hungen - von Hungen nach Butzbach


Der Europäische Fernwanderweg E3 in Deutschland

Auf dem E3 durch die Rhön – Auf dem E3 durch OberhessenAuf dem E3 durch den Taunus – Auf dem E3 durch den Saar-Hunsrück

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © VHC via ich-geh-wandern.de