Eifelsteig Etappe 2 Roetgen - Monschau


Erstellt von: tomtom
Streckenlänge: 17 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 54 Min.
Höhenmeter ca. ↑244m  ↓240m
Eifelsteig Wandern Wegzeichen

Die reizvolle zweite Tageswanderung auf dem Eifelsteig führt durch die Weiten des Naturparks Hohes Venn mit seinen fantastischen Landschaften aus Hochmoor, Seen, Flüssen und der Artenvielfalt in Flora und Fauna. Die Eifelsteig-Etappe bringt einen von Roetgen über Mützenich nach Monschau.

Mützenich und zum Teil auch Roetgen sind Exklaven und rundherum durch die Trasse der zu Beginn der 1980er Jahre stillgelegten Vennbahn von belgischem Hoheitsgebiet umschlossen. Auch wenn die Vennbahn nicht mehr fährt: die Trasse blieb belgisch und ist nach ihrem Rückbau ein beliebter Fernradweg.

Von Roetgen führt die Etappe südlich über die Vennbahntrasse ins Naturschutzgebiet Hohes Venn und dort quert man auch die Weser. Die Weser ist ein rund 70km langer Nebenfluss der Ourthe, in die sie bei Lüttich einmündet. Der Eifelsteig führt nach Schwerzfeld. Hier folgt der Weg einer alten Grenzroute. Man sieht etliche Quadersteine im Waldboden, die durchnummeriert sind. Zwei Buchstaben sind ebenfalls dort hineingemeißelt. Das D für Deutschland zeigt zum Wald hin und das B für Belgien zum Weg.

Später passiert der Eifelsteig den Steinbach und gelangt zum Reinartzhof. Diese Siedlung aus dem hohen Mittelalter befand sich an einer damals wichtigen Kreuzung und fiel wüst. Infotafeln und eine kleine Kapelle erinnern noch an den Reinartzhof. Hin und wieder begegnet man Holzkreuzen am Wegesrand in den Weiten des Hohen Venn.

Auf dem Weg zum Steling passiert man die Naturschutzgebiete Imgenbroicher Venn und Allgemeines Venn. In der Moorlandschaft, die man über Holzstege quert, entspringen zahlreiche Bäche, die sich später zum Ourthezufluss Weser vereinigen. In den beeindruckenden Landschaften ist dank der Schutzmaßnahmen noch heute das seltene Birkhuhn heimisch.

Dann geht es hinauf zum Steling (658m), der höchsten Erhebung in der Städteregion Aachen, über dessen Kuppe die Grenze zwischen Deutschland und Belgien verläuft. Vom Berg aus hat man einen fantastischen Blick über die Rur-Eifel und bei sehr guter Sicht kann man bis zum Siebengebirge bei Bonn schauen. Auf dem Berg und den Wiesen drumherum sind die typischen Bepflanzungen des Monschauer Heckenlandes zu finden. Flurhecken aus Rotbuchen zur Umfriedung von Weiden und Wiesen. Die Hecken schützen vor dem bisweilen rauen Klima in der Gegend.

Ungefähr 700m südwestlich des Steling findet sich mit dem Quarzitfelsen Kaiser Karls Bettstatt eine Natur gegebene Sehenswürdigkeit. Der Steinkoloss im alten Reichswald soll dem großen Kaiser zur Ruhe gedient haben. Der vermutlich 2,04m große Herrscher hat sich dann wohl auch gut auf dem 4,5 mal 2m großen Felsblock ausstrecken können. Weitere Grenzsteine flankieren den Weg nach Mützenich. Eine Geschichte erzählt, dass der Kaiser die Kappe eines Dieners in der kalten Nacht ablehnte und der Ort zu seinem Namen: Mütze nich kam. Die Windschutzhecken und Häuser mit nach Osten gerichteten Giebeln geben dem Dörfchen ein schönes typisches Venngepräge.

Man durchstreift Mützenich auf dem Weg zum städtischen Highlight der Etappe, der Perle der Eifel: Monschau. Zwischen Fluss und Felsen liegt der historische Ortskern Monschaus in einem schluchtenartigen Tal der Rur. Hier drängen sich Fachwerkhäuschen und Historie. Für das hübsche Städtchen sollte man sich Zeit nehmen, um der vergangenen Zeit die Ehre zu erweisen. Dicht an dicht finden sich hier schöne Bauten, schiefergedeckte Fachwerkbürgerhäuser der Tuchmacherstadt, das Rote Haus (1756), die Ruine der Burg Monschau als Wurzel der Ansiedlung aus dem 12. Jahrhundert, die Kirchen und Museen, die historische Senfmühle und vieles mehr.

Eifelsteig-Etappen


Eifelsteig-Etappe 1 - Eifelsteig-Etappe 2 - Eifelsteig-Etappe 3 - Eifelsteig-Etappe 4 - Eifelsteig-Etappe 5 - Eifelsteig-Etappe 6 - Eifelsteig-Etappe 7 - Eifelsteig-Etappe 8 - Eifelsteig-Etappe 9 - Eifelsteig-Etappe 10 - Eifelsteig-Etappe 11 - Eifelsteig-Etappe 12 - Eifelsteig-Etappe 13 - Eifelsteig-Etappe 14 - Eifelsteig-Etappe 15

Bildnachweis (attribution,via Wikimedia Commons): 1 by Gabriele Delhey; 2 by Frank Vincentz [CC-BY-SA-3.0]

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.
Vgwort