Eifelsteig Etappe 12 Manderscheid - Kloster Himmerod


Erstellt von: tomtom
Streckenlänge: 18 km
Gehzeit o. Pause: 4 Stunden 52 Min.
Höchster Punkt: 385 m
Tiefster Punkt: 222 m
Eifelsteig Fernwanderweg Eifel

Seehotel Maria LaachSeehotel Maria Laach

Die zwölfte Tagestour auf dem Eifelsteig beginnt, wie die elfte Etappe geendet hat: im gleichen Verlauf mit dem Lieserpfad und auf schmalen Felspfaden mit Aussichtskanzeln, die hübsche Blicke unter anderem auf die Manderscheider Burgen zulassen. In südlicher Richtung führen Eifelsteig und Lieserpfad vorbei an den Manderscheider Burgweihern.

Der Lieserpfad wurde bereits von namhaften Wanderautoren als ein Lieblingsweg und unbedingt zu erwandern eingestuft. Das mag an dem Natur-Pur-Genuss liegen. Der erste Teil der Eifelsteigetappe verläuft mit dem Lieserpfad, da ist es mal abenteuerlich, geht über Pfade, entlang an Felsen, es gibt hübsche Aussichten, Brücken und Trampelpfade. Es hat etwas Ursprüngliches, hier her zu gehen und nicht auf Trubel aus zu sein.

Der Eifelsteig trennt sich vom Lieserpfad, der führt nämlich weiter nach Wittlich, während der Eifelsteig südlich von Karl gen Westen in ein Seitental abbiegt. Jetzt wandert man auf einer Anhöhe um Großlittgen mit Weitblicken über das Salmtal. Die Ruhe des Waldes stimmt auf das Etappenziel ein.

Kloster Himmerod im Salmtal ist eine Augenweide. Zisterziensermönche fanden in dieser Gegend den geeigneten Standort zur Gründung ihrer Abtei im frühen 12. Jahrhundert. Einsamkeit, Einkehr und viel zu tun.

Zentraler Blickfang ist die Klosterkirche, insbesondere die Westfassade sticht ins Auge und repräsentiert die Umsetzung eines Regelbruchs, sozusagen. Eine zisterziensische Bauregel war, dass die Kirchen keine Türme haben sollten, Bescheidenheit ist eine Zier. Doch mit dieser schmucken barocken Fassade im Halbrund vorgelagert und abgesetzt, wird die Illusion eines Turmes erzeugt. Die Klosterkirche wurde 1751 gebaut.

Das älteste Klostergebäude im Kloster Himmerod ist die Alte Mühle, die zu einem Museum wurde. Da gibt es einen funktionstüchtigen Backofen, eine Emailleausstellung und natürlich Interessantes zur Geschichte der Zisterzienser. Als Gast kann man sich hier auch einbuchen. Klosterladen, Fischerei und eine Bäckerei mit Café beleben den Ort, der einst von zwölf Mönchen in Abgeschiedenheit gewählt wurde.

Eifelsteig-Etappen


Eifelsteig-Etappe 1 - Eifelsteig-Etappe 2 - Eifelsteig-Etappe 3 - Eifelsteig-Etappe 4 - Eifelsteig-Etappe 5 - Eifelsteig-Etappe 6 - Eifelsteig-Etappe 7 - Eifelsteig-Etappe 8 - Eifelsteig-Etappe 9 - Eifelsteig-Etappe 10 - Eifelsteig-Etappe 11 - Eifelsteig-Etappe 12 - Eifelsteig-Etappe 13 - Eifelsteig-Etappe 14 - Eifelsteig-Etappe 15

Bildnachweis (attribution,via Wikimedia Commons): 1 by joho345; 2 by Christoph Lange [CC-BY-SA-3.0]

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.