Donnersbergkreis

Die Pfalz ist der südliche Teil von Rheinland-Pfalz und im nördlichen Teil der Pfalz liegt der Donnersbergkreis. Der Donnersbergkreis entstand 1969 durch Zusammenlegung der Landkreise Kirchheimbolanden und Rockenhausen. Namensgeber ist der Donnersberg (687m), der höchste Berg der Pfalz.

Verwaltungssitz des Donnersbergkreises ist Kirchheimbolanden, größte Stadt im Landkreis ist Eisenberg. Insgesamt leben 75.000 Menschen im Donnersbergkreis. Die verteilen sich auf 81 Ortschaften, die in sechs Verbandsgemeinden organisiert sind mit Sitz in Alsenz, Eisenberg (Pfalz), Göllheim, Kirchheimbolanden, Rockenhausen und Winnweiler.

Der Donnersbergkreis grenzt von Norden her im Uhrzeigersinn an den Landkreis Bad Kreuznach, den Landkreis Alzey-Worms, den Landkreis Bad Dürkheim, den Landkreis Kaiserslautern und den Landkreis Kusel, die alle zu Rheinland-Pfalz zählen.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Donnersbergkreis

Neben einem Aufstieg auf den Donnersberg mit Aussichtsturm, keltischem Dorf und dem Adlerbogen kann man im Donnersbergkreis noch eine Reihe weiterer Sehenswürdigkeiten ansteuern, etwa das Kloster Hane, Burg Stauf und Burg Falkenstein, die alte Synagoge Alsenz, Burg Landsberg und Burg Randeck, den Deutschen Sandsteinpark, den Römerpark Vicus Eisenberg, die Bergbau-Erlebniswelt Imsbach und den Ökopark Erdekaut.

Die schönsten Wanderwege im Donnersbergkreis

Durch den Donnersbergkreis führt als Hauptwanderweg der Pfälzer Höhenweg. Der Pfälzer Höhenweg führt in einem Halbkreis zunächst nördlich um den Donnersberg, dann durch die Bachtäler nordwestlich des Bergmassivs. Weitere beliebte Fernwanderwege im Donnersbergkreis sind der Hinkelsteinweg und der Alsenztal-Wanderweg.

Für einen Tagesausflug bieten sich allerdings eher Rundwanderwege an. Hier sollte man natürlich auf jeden Fall die Donnersberg-Rundtour (12km) ins Auge fassen. Ebenfalls beliebt sind der Adolf-von-Nassau-Wanderweg (17km) und die Runde von Falkenstein zur Weißen Grube (13km). Und wer's richtig knacken lassen will, kann auf dem Zellertalweg (35km) sehen, wie sich Rheinhessen und die Pfalz küssen.

Vgwort