Buntsandstein-Route 2 Abenden - Urftsee


(+) vergrößern
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 20.13km
Gehzeit: 05:51h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 71
Höhenprofil und Infos

Der zweite Teil der Buntsandstein-Route durchs Rurtal startet am Bahnhof Abenden, der an der Rurtalbahn von Düren nach Heimbach liegt. Wir folgen der Bahntrasse auf dem Weißdornweg und begleiten dann die Rur nach Blens.

Blens ist ein Stadtteil von Heimbach und bekannt für die Buntsandsteinfelsen am rechten Rurufer, die auf die Namen Jufferley, Breidesley und Engelsley hören und früher beliebte Kletterfelsen waren, was auch die Anwesenheit verschiedener Hütten des Deutschen Alpenvereins erklärt.

Bei Hausen wechseln wir das Rurufer und sehen ein schmuckes Gebäude, die Burg Hausen, die heute als Hotel und Restaurant geführt wird. Burg Hausen wurde im 14. Jahrhundert begründet und dann im 16. Jahrhundert zu einem Herrenhaus umgebaut, das heute noch im Großteil erhalten ist.

Wir wandern nun durch den Hausener Busch und über den Eichelberg (379m) nach Heimbach, wo wir unterhalb der Burg Hengebach wieder auf die Rur treffen. Burg Hengebach stammt aus dem 11. Jahrhundert und ist eine der ältesten Burganlagen der Eifel. Burg Hengebach wurde gegen Ende des letzten Jahrhunderts umfänglich saniert und auch modernisiert, was nur halbwegs gelungen ist. Ganzjährig zugänglich sind die Hofräume mit Wehrgang, zu betreten durch die prächtigen Tore mit Fallgattern, und der Bergfried. 2009 eröffnete die Internationale Kunstakademie Heimbach auf Burg Hengebach ihre Pforten.

Unterhalb von Heimbach taucht die Buntsandstein-Route in das Gebiet des Nationalparks Eifel ein. Wir wandern durch den Kermeter und kommen zum Wanderparkplatz Kermeter, wo der barrierefreie Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter angelegt wurde. Ein Abstecher lohnt sich.

Die Buntsandstein-Route selbst führt am Erlebnispfad Wilder Kermeter vorbei und knickt wenig später nach links ab. Durch den Kermeter und die teils steilen Hänge geht es hinab an den Urftsee. An der Staumauer der Urfttalsperre endet die Buntsandstein-Route und übergibt – für die Wanderer, die möchten – den Staffelstab an den Eifelsteig.

Buntsandstein-Route Etappen


Buntsandstein-Route Etappe 1 - Buntsandstein-Route Etappe 2

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
18.3km
Gehzeit:
05:01h

Der Nationalpark Eifel wurde 2004 eingerichtet und hat eine Größe von 10.700 Hektar und liegt im Norden der Eifel. Im Nordwesten grenzt er an den...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
17.91km
Gehzeit:
05:08h

Wir starten zu unserer Rundwanderung in den Nationalpark Eifel und zum Rursee im kleinen Ort Blens im Rurtal. Blens hat 300 Einwohner und einen eigenen...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
3.4km
Gehzeit:
01:06h

Diese kurze Runde ist vor Ort mit der Wanderwegemarkierung 29 gekennzeichnet. Es geht von Heimbach in die Wälder am Meuchelberg (373m), ein Umlaufberg...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Engelsley (Ruhrtal)Haltepunkt AbendenBreidesleyBurg HausenWanderparkplatz KermeterErlebnisraum Wilder KermeterAbendenNaturschutzgebiet Buntsandsteinfelsen bei BlensJufferleyHausener BuschBurg HengebachNationalpark Eifel
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt