Rundwanderung in der Ahrschleife bei Altenahr (Langfigtal)


Erstellt von: Tom - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 4 km
Gehzeit o. Pause: 1 Std. 12 Min.
Höhenmeter ca. ↑158m  ↓158m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Es gibt drei Dinge, die man zur Ahrschleife bei Altenahr kennen muss: Erstens ist die Ahrschleife als Naturschutzgebiet ausgewiesen, zweitens kommt man in die Ahrschleife nur mit Muskelkraft und nicht mit Auto oder Motorrad und drittens nennt man die Ahrschleife bei Altenahr vor Ort eigentlich immer Langfigtal. Mit diesem Vorwissen gestärkt, kann man sich auf die Tour begeben.

#Achtung# Unser Wanderfreund Peter teilte uns am 29. Mai 2018 Folgendes mit: "die kleine Brücke ist defekt bzw. nicht mehr vorhanden." Der alternative Rückweg über den Höhenrücken mit der südlichen und nördlichen Engelsley (wie in der Karte zu erkennen) ist leider nur für erfahrene Kletterer zu bewältigen. Eine gute alternative bietet diese hier vorgestellte Wanderung.

Start ist am Bahnhof in Altenahr. Der Bahnhof (heute nur noch ein Haltepunkt) wird von der Ahrtalbahn angefahren, die von Remagen über Bad Neuenahr und Altenahr nach Adenau führt. Remagen wiederum liegt an der linken Rheinstrecke von Köln über Bonn nach Koblenz.

Von hier aus geht es hinauf auf den Höhenrücken der Engelsley. Dafür passiert man die Ahr und wandert dann innerhalb der Ahrschleife vollkommen unbehelligt von Verkehr oder anderen Spuren moderner Besiedlung.

Kurz nachdem man den südlichen Scheitel der Ahrschleife erreicht hat, geht nach rechts ein Weg ab, der über eine kleine Brücke erneut die Ahr passiert und außerhalb der Ahrschleife weiterführt.

Dann geht es noch einmal hinein ins Langfigtal zum Aussichtspunkt Engelsley bevor man durch Altenahr zurück zum Bahnhof spaziert.

Das 1983 ausgewiesene Naturschutzgebiet Ahrschleife bei Altenahr ist gute 200ha groß. Schutzzweck ist die Erhaltung der Flusslandschaft mit ihren Felsbildungen aus wissenschaftlichen und naturgeschichtlichen Gründen – als Lebensraum seltener in ihrem Bestand bedrohter Vögel und wildwachsender Pflanzen sowie wegen ihrer besonderen landschaftlichen Schönheit und Eigenart.

Wer für diese schöne Tour im Ahrtal von weiter anreist, sollte natürlich mit der Wanderung auch noch direkt ein paar mehr Highlights im Ahrtal mitnehmen. Da sind natürlich Burg Are und Burg Kreuzberg, Kloster Marienthal und die Kapelle Seeligen, ein Abstecher nach Mayschoß, ein Bummel durch Altenahr oder ein Ausflug nach Ahrweiler zu nennen.

Schöne Wanderziele in der Nähe:

Langfigtal (Ahr) Engelsley (Altenahr) Bahnhof Altenahr
Vgwort