Ruhrhöhenweg Etappe 3 Meschede - Arnsberg


2 Bilder
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 25.63km
Gehzeit: 07:12h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 351
Höhenprofil und Infos

Die dritte Tageswanderung auf dem Ruhrhöhenweg von Winterberg im Hochsauerland nach Duisburg am Schnittpunkt der Wanderregionen Bergisches Land und Niederrhein beginnt in Meschede, der Kreisstadt im Hochsauerland. Von der Arnsberger Straße geht es westwärts hinauf auf den Klausenberg (325m).

Auf dem Klausenberg steht die Klausenkapelle. Die ursprünglich romanische Kapelle wurde Mitte des 12. Jahrhunderts dem heiligen Michael geweiht. Von ihr ist noch der Chor erhalten, der Saal und der Wohnteil stammen aus dem 18. Jahrhundert. Im Innenraum der Klausenkapelle steht ein spätgotischer Schnitzaltar aus dem ehemaligen Mescheder Kloster Galiläa.

Von der Klausenkapelle führt der Ruhrhöhenweg weiter nach Calle und hinauf auf den Halloh (346m). Hier steht eine kleine Flurkapelle, die 1686 erbaut wurde. Im Inneren der Kapelle auf dem Halloh interessant ist das Vesperbild, etwa um das Jahr 1700 entstanden, eine Pietà aus dem frühen 18. Jahrhundert und die vollständig bemalte Holzdecke.

Auf Höhe von Berge knickt der Ruhrhöhenweg nach Norden ab und steuert Wennemen an, das an der Einmündung der Wenne in die Ruhr liegt. Hinter Wennemen wird die Autobahn A 46 gequert und es geht weiter nach Freienohl, das an einer markanten Doppelschleife der Ruhr liegt.

Noch zwei weitere Mal wechselt der Ruhrhöhenweg die Seiten der Autobahn A 46, bevor man auf dieser Tageswanderung im Arnsberger Stadtteil Rumbeck ankommt. Rumbeck ist bekannt wegen des alten Klosters Rumbeck, das zum Kloster Wedinghausen gehörte und bis 1806 Bestand hatte. Nach einem Brand sind heute noch das Gästehaus von 1695, die Propstei von 1724 und die Klosterkirche erhalten.

Ruhrhöhenweg Etappen


Ruhrhöhenweg Etappe 1 - Ruhrhöhenweg Etappe 2 - Ruhrhöhenweg Etappe 3 - Ruhrhöhenweg Etappe 4 - Ruhrhöhenweg Etappe 5 - Ruhrhöhenweg Etappe 6 - Ruhrhöhenweg Etappe 7 - Ruhrhöhenweg Etappe 8 - Ruhrhöhenweg Etappe 9 - Ruhrhöhenweg Etappe 10

Autor: SGV
Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Am Material darf es nicht scheitern
Stell Dir vor, Du wanderst und musst aufgeben, weil die Füße schmerzen, Du die Orientierung verloren hast oder sich das Wetter ändert. Damit das nicht passiert: Hier gibt's die richtige Ausrüstung für Deine nächste Tour.

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
19.66km
Gehzeit:
05:24h

Freienohl ist der größte Stadtteil von Meschede, der Kreisstadt im Hochsauerland. Dennoch zählen wir Freienohl wandertechnisch nicht mehr zum Hochsauerland,...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
6.75km
Gehzeit:
01:42h

Berge liegt westlich der hochsauerländischen Kreisstadt Meschede im Tal der Wenne. Von Berge aus können wir eine kleine Wanderung starten, die uns...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
25.2km
Gehzeit:
06:36h

Ausgangs- und Endpunkt ist der Parkplatz, direkt nördlich bei Meschede-Enste. Der schier endlose Arnsberger Wald, nördlich von Enste, lädt ein...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Kloster RumbeckFreienohl (Meschede)Flurkapelle auf dem HallohBerghausen (Meschede)
ivw