Liebenscheid

Birkenhof BrennereiBirkenhof Brennerei

Oberhalb des Hickengrunds liegt Liebenscheid am nördlichen Rand der Renneroder Hochfläche. Ca. 2km westlich hebt sich der Stegskopf (654m), ca. 2km südlich die Fuchskaute (657m) und etwas südlich versetzt der Salzburger Kopf (653m).

1360 erhielt Liebenscheid durch Kaiser Karl IV. Stadtrechte und war für kurze Zeit Gastgeber für den eigentlich in Dillenburg inhaftierten Jan Rubens, Vater des Malerfürsten Peter Paul Rubens, der 1577 in Siegen geboren worden ist. Aber davon sieht man heute ebenso wenig wie von den einstmals zehn Fischweihern, die den Dillenburger Hof belieferten.

Heute ist Liebenscheid eher als Startpunkt zu einem Ausflug zum Ketzerstein bekannt. Das Naturdenkmal Ketzerstein (612m) – der sichtbare Rest eines Basaltlavastroms – liegt südlich des Liebenscheider Ortsteils Weißenberg. Direkt am Ketzerstein zeigt sich eine interessante Störung einer Kompassnadel, was auf magnetische Ablenkung hinweist. Vom Ketzerstein aus hat man eine schöne Aussicht auf den Hohen Westerwald und zum benachbarten Bergland an Heller und Sieg. Auch starten am Ketzerstein einige Wanderungen, z.B. der als M3 ausgeschilderte Rundwanderweg zum Weißenberger Holz (7km Länge).

In Liebenscheid sollte man einen Blick auf die 1766 erbaute evangelische Kirche werfen. Der kurze Saalbau mit Mansarde und Haubendachreiter steht auf dem Gelände, auf dem sich zuvor die 1452 gestiftete St. Antonius Abbas Kapelle befand. Bei Renovierungsarbeiten wurde 1976 der originale Fischgrät-Steinfußboden der alten Kapelle wieder freigelegt.

Bereits seit Langem ist Liebenscheid bekannt als Ausrichter eines großen Schlittenhunderennens. Das Schlittenhunderennen in Liebenscheid hatte seine Premiere 1981 und ist die drittälteste Veranstaltung dieser Art in Deutschland. Am Rennwochenende werden meist über fünfzig Gespanne und 150 Hunde aus ganz Europa erwartet. Gestartet wird in verschiedenen Kategorien und abends gibt’s ein buntes Unterhaltungsprogramm. Da wo sonst die Hunde laufen, kann man natürlich an anderen Tagen auch prima selbst in die Skier steigen. Das Skigebiet Liebenscheid hält drei Langlauf-Loipen von 5km bis 15km vor.