Lahnhöhenweg Etappe 2 Braunfels - Weilburg


Erstellt von: tomtom
Streckenlänge: 11 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 37 Min.
Höhenmeter ca. ↑201m  ↓268m
Der Lahnhöhenweg führt auf der zweiten Etappe von Braunfels nach Weilburg

Nachdem die erste Etappe des Lahnhöhenwegs im Taunus eigentlich die Lahn nie im Blick hatte, sondern das Hinterland zwischen Wetzbach und Solmsbach erkundete, geht es von Braunfels an jetzt über Iserbach und Möttbach nach Weilburg an die Lahn.

Vom Marktplatz vor Schloss Braunfels aus startet der Lahnhöhenweg und führt zunächst in den Tiergarten. Hier erreicht der Lahnhöhenweg schnell den Stauweiher im Iserbachtal, an dem sich Vogelkundler sehr wohl fühlen werden, wenn sie Eisvöglen, Wasseramseln und Zwergtauchern zusehen können.

Unterhalb des Golfsclubs Braunfels führt der Lahnhöhenweg in Richtung Hirschhausen, wo der Weilburger Wildpark eine schöne Möglichkeit bietet, abseits des Wanderwegs eine Pause einzulegen und sich der Tierbeobachtung zu widmen.

Die nächste Station ist bereits Weilburg, das am barocken Jagdschloss Windhof vorbei erreicht wird. Am Landtor vorbei führt der Lahnhöhenweg hinab ins Lahntal und zum Weilburger Tunnel-Ensemble. Man sollte die Kürze dieser Etappe aber nutzen, um der Weilburger Altstadt mit dem Renaissanceschloss einen Besuch abzustatten oder sich das Stadtmuseum anzuschauen.

Lahnhöhenweg Etappen


Lahnhöhenweg Etappe 1 - Lahnhöhenweg Etappe 2 - Lahnhöhenweg Etappe 3 - Lahnhöhenweg Etappe 4 - Lahnhöhenweg Etappe 5 - Lahnhöhenweg Etappe 6 - Lahnhöhenweg Etappe 7 - Lahnhöhenweg Etappe 8 - Lahnhöhenweg Etappe 9