Kurkölner Weg Etappe 7 Honrath - Köln


Erstellt von: SGV
Streckenlänge: 19 km
Gehzeit o. Pause: 4 Std. 32 Min.
Höhenmeter ca. ↑356m  ↓417m
Durch den Königsforst führt der Kurkölner Weg nach Rath-Heumar

Die Schlussetappe auf dem Kurkölner Weg von Meschede im Hochsauerland in den Kölner Stadtteil Rath-Heumar beginnt in dem zu Lohmar gehörenden Ort Honrath. Honrath liegt auf einem Bergrücken, der die Flusstäler von Agger und Sülz trennt. Der Ortskern von Honrath wird durch ein altes Burghaus und die evangelische Kirche geprägt.

Von Honrath geht es hinauf ins Bergbaugebiet rund um den Lüderich (260m), der höchsten Berg im Stadtgebiet von Rösrath. Hier am Lüderich trieben schon die alten Römer Bergbau. Später gehörte die Grube Lüderich zum Bensberger Erzrevier. Der Hauptschacht lag auf dem Gebiet des Overather Stadtteils Steinenbrück. Hier befindet sich heute der Golfplatz am Lüderich.

Vom Südfuß des Lüderich leitet der Kurkölner Weg nach Hoffnungsthal. Man kommt zum Gelände, auf dem einst der Hoffnungsthaler Hammer den Wirtschaftsboom von Hoffnungsthal auslöste. Man kann den Wohlstand gut an der Villa Reusch ablesen. Hier wurde direkt am Hammer 1784 für den Werksleiter ein Wohnhaus errichtet. Als die Familie Reusch 1816 das Hammerwerk übernahm, zog man dann selbst ein. Hinter der neoklassizistischen Villa erstreckt sich in nördlicher Richtung ein Weiher, dessen Wasser früher zum Antrieb des Hammers genutzt wurde. Die Wasserzuführung erfolgte über den Hammergraben, der durch Wasser von der Sülz gespeist wurde.

Der Kurkölner Weg folgt der Sülz aufwärts und passiert das Burghaus Scheltensülz, das vermutlich im 15. Jahrhundert erbaut wurde. In der liebevoll restaurierten Architektur bildet das Burghaus Scheltensülz ein typisches Beispiel für Wehrbauten aus dem Übergang von Mittelalter in die Neuzeit.

Jetzt geht es hinein in den Königsforst, ein gut 2.500ha großes Naturschutzgebiet, das als grüne Lunge Kölns dient. Am Südrand des Königsforsts geht es über den Tütbergweg und den Brück-Forsbacher-Weg nach Westen. Über den Mergelsberg (136m) und den Großen Steinberg (130m) erreicht der Kurkölner Weg schließlich das Ziel der Wanderung, den Kölner Stadtteil Rath-Heumar.

Kurkölner Weg Etappen


Kurkölner Weg Etappe 1 - Kurkölner Weg Etappe 2 - Kurkölner Weg Etappe 3 - Kurkölner Weg Etappe 4 - Kurkölner Weg Etappe 5 - Kurkölner Weg Etappe 6 - Kurkölner Weg Etappe 7