Hallenberg: Die fünf besten Rundwanderungen südlich der Ferienwelt Winterberg

Hallenberger Wanderrausch: Allein der Name weckt schon Vorfreude auf eine Wanderung im Osten des Sauerlands bei Hallenberg. Mitten durch Hallenberg verläuft auch der Sauerland-Höhenflug. Seine zwei Startorte sind Altena und Meinerzhagen, die Strecken vereinen sich am Rande des Homertkamms. Das Ziel schließlich befindet sich im hessischen Korbach.

Auch zwei der Hauptwanderwege des Sauerländischen Gebirgsvereins (SGV) führen durch das Hallenberger Stadtgebiet. Der Robert-Kolb-Weg ist als X6 markiert. Der Uplandweg hat die Kennung X15. In Salzkotten startend führt er entlang der Ostgrenze des Sauerlandes bis ins hessische Dillenburg. Für kürzere Wanderausflüge nach Hallenberg: Das sind die 5 besten Rundwandertouren in Hallenberg.

1. Vom Fachwerkstädtchen hinauf zum Aussichtsturm im Rothaargebirge

Hallenberg ist pittoresk: Schmucke Fachwerkbauten umstehen die mächtige Kirche und gerahmt wird das alles von einer herrlichen Mittelgebirgslandschaft. Wir schauen uns auf dieser Tour beides an: Den Ortskern, wo wir starten, und die Natur, wenn wir vom Heidekopfturm aus weit über das Land blicken.

Rundwanderung zum Heidekopfturm, 11km, ca. 3 Stunden Gehzeit

2. Naturweg Liesetal

Das Europäische Naturschutzgebiet „Liesetal-Hilmesberg“ lädt auf gut begehbaren Wegen zu einer erkenntnisreichen und erholsamen „Erlebnistour in die Natur“ ein. Das Liesetal zieht sich oberhalb der Ortschaft Liesen als Band artenreicher Wiesen und Weiden etwa 4,5 km ins bewaldete Rothaargebirge hinauf. Wald und Offenland sind hier besonders eng miteinander verzahnt.

Rundwanderung Naturweg Liesetal, 13km, ca. 3 Stunden Gehzeit

3. Mitten in einem der größten Waldgebiete Deutschlands

Die Ziegenhelle (815m) ist einer der höchsten Berge im Rothaargebirge. Hier steht der Aussichtsturm Ziegenhelle. Von dem aus wandern wir durch die Wälder heran ans Naturschutzgebiet Bergland Wittgenstein. Das Wittgensteiner Land ist eine der waldreichsten Regionen in Deutschland. Straßen, Bahnen, Menschen - alles weit weg. Hier ist man eins mit der Natur.

Rundwanderung Ziegenhelle, 10km, ca. 2 Stunden Gehzeit

4. Zwei-Türme-Tour am Rothaarkamm

Der Aussichtsturm Ziegenhelle und der Heidkopfturm sind die beiden Namensgeber für diese Tour. Die stramme Tagestour mit ordentlichen Höhenmetern und Wald satt ist perfekt für eine Auszeit, um den Kopf freizukriegen - und tolle Aussichten übers Sauerland und ins Ederbergland zu genießen.

Rundwanderung Zwei-Türme-Weg Hochsauerland, 20km, ca. 6 Stunden Gehzeit

5. Über die Höhen entlang des Nuhnetals

Der Nuhnehöhenweg führt uns an den Schnittpunkt von Ederbergland und Hallenberger Bucht. Die Tour leitet uns bis zu den Höhen des Salzlachkopfs (504m), bevor es in die Talaue geht. Wir sind unterwegs im Grenzgebiet Nordrhein-Westfalen und Hessen.

Rundwanderung Nuhnehöhenweg, 12km, ca. 3 Stunden Gehzeit

Bildnachweis: Von StadtHallenberg [CC BY-SA] via Wikimedia Commons

Weitere Artikel dazu finden Sie in den Wandermagazin-Ressorts:

Wanderempfehlung Wandertouren
Vgwort