Erlebnisschleife Fuchsbau, Arnika und Bergeshöhe (an der Fuchskaute)


(+) vergrößern
Artikelbild
Länge: 18.19km
Gehzeit: 04:22h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 41
Höhenprofil und Infos

Oh, du schöner Westerwald, über deine Höhe pfeift der Wind so kalt… Ja, ja, im Hohen Westerwald herrscht meist ein frisches Lüftchen und das gilt besonders für die Fuchskaute (657m), den höchsten Berg im Westerwald. Hier startet die sogenannte Westerwaldsteig-Erlebnisschleife Fuchsbau, Arnika und Bergeshöhe.

Auf der Fuchskaute ist nicht der Hund begraben, sondern hier hat der Fuchs seine Höhle (Kaute). An und auf der Basalthochebene der Fuchskaute haben das raue Klima und die traditionelle Art der Weidenutzung Wiesen entstehen lassen, die sonst typisch für die Alpen sind. Fast 300 Blütenpflanzen- und Baumarten, 300 Schmetterlings- und fast 50 verschiedene Vogelarten wurden an der Fuchskaute gezählt, die zum Europäischen Vogelschutzgebiet Westerwald zählt.

Wir wandern von der Fuchskaute aus los in nördliche Richtung, genießen die raue Westerwälder Natur und steuern zum Dreiländereck, wo Nordrhein-Westfalen, Hessen und Rheinland-Pfalz aufeinandertreffen. Nachdem die Kreisstraße K 38 passiert ist, ändern wir die Richtung nach Osten und erreichen das zu Breitscheid zählende Rabenscheid.

Das Bild von Rabenscheid wird durch die evangelische Kirche geprägt. Dem mittelalterlichen Westturm, dessen Westecken durch geböschte Vorlagen gestützt werden, schließt sich eine 1767 errichtete Saalkirche an.

Hinter Rabenscheid kreuzen wir das Aubachtal (ein Zufluss der Dill) und kommen dann zum Flugplatz Breitscheid auf der Hub. Weiter in südliche Richtung wandern wir über den Bartenstein (614m) und erreichen dann den Heisterberger Weiher. Der Heisterberger Weiher liegt in der Gemarkung von Driedorf. Gestaut wird der Amdorfbach und das schon seit dem frühen 18. Jahrhundert. Damals wollte Fürst Wilhelm von Nassau-Dillenburg sicherstellen, dass genug Fisch auf den Teller kam.

Wir wandern am Heisterberger Weiher, heute ein beliebte Naherholungsgebiet, entlang und kreuzen wenig später erst die Kreisstraße K 83, dann die Landstraße L 3391. Parallel zur Bundesstraße B 414 geht es dann wieder retour zur Fuchskaute. Hier kann man in der Fuchskaute Lodge die Schlussrast machen. Hier gibt es Biergarten, Restaurant, Konditorei und Schlafplätze – man kann sich’s also richtig gut gehen lassen.

Bildnachweis: Von Muck [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Am Material darf es nicht scheitern
Stell Dir vor, Du wanderst und musst aufgeben, weil die Füße schmerzen, Du die Orientierung verloren hast oder sich das Wetter ändert. Damit das nicht passiert: Hier gibt's die richtige Ausrüstung für Deine nächste Tour.

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
18.19km
Gehzeit:
04:18h

Rund um den Westerwaldsteig haben die zuständigen Touristiker Rundwanderwege für Tageswanderer eingerichtet. Einer dieser Rundwanderwege ist die...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
11.94km
Gehzeit:
03:02h

Seine zweite Etappe startet der Westerwaldsteig in Breitscheid im Hessischen Westerwald. Von hier geht es zunächst an der Dorfkirche vorbei, deren...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
1.71km
Gehzeit:
00:24h

Diese kurze aber interessante Runde führt uns einmal um den Heisterberger Weiher. Wir haben ständig Blick über den Weiher und folgen einfach dem...

Weitere Touren anzeigen

Deine Gastgeber vor Ort
Hier werben Gastgeber in der Nähe dieser Wandertour um Deine Aufmerksamkeit. Genieße den Tag!

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Fuchskaute LodgeNaturschutzgebiet FuchskauteAmdorfbachtal (Dill)Heisterberg (Driedorf)Waldaubach (Driedorf)BartensteinAubachtal (Dill)Flugplatz BreitscheidRabenscheid (Breitscheid)Westerwaldsteig Erlebnisschleifen
ivw