Drolshagen: Die fünf schönsten Rundwanderungen im Dräulzer Land

Das Drolshagener Land bietet mit seiner malerischen Mittelgebirgslandschaft gute Voraussetzungen für ein abwechslungsreiches Wandergebiet. Neben den Hauptwanderwegen des Sauerländischen Gebirgsvereins (SGV) gibt es auch zahlreiche örtliche Rundkurse, die abseits der großen „Wanderautobahnen“ Natureindrücke in aller Stille erlebbar machen.

An Hauptwanderwegen führen drei Strecken durchs Dräulzer Land: Der Talsperrenweg X3 von Hagen nach Biedenkopf, der Richard-Schirrmann-Weg von Werdohl nach Siegburg und der Volme-Höhen-Weg X20 von Witten nach Olpe. Neben diesen Fernwanderwegen hat die Wanderatlas-Redaktion die fünf schönsten Rundwanderungen in Drolshagen zusammengestellt - vor Ort in Augenschein genommen und für gut befunden.

1. Waldkultur am Listersee

Kunstobjekte in der Landschaft zu installieren - das ist eine gute und meist auch teure Idee. In Drolshagen hat man das allerdings ohne viel Fördergeld hingekriegt. Vor Ort entstand eine Initiative, die Kunst in die Landschaft integrierte und aus dieser Runde an der LIstertalsperre ein kleines Land-Art-Projekt machen.

Rundwanderung Kultour Drolshagen, 7km, ca. 2 Stunden Gehzeit

2. Rund um Drolshagen

Diese Runde leitet um Drolshagen. Von Siebringhausen geht man nach Essinghausen und weiter nach Sendschotten. Dann kommt man nach Hützemert und ins Gipperbachtal, bevor man über den Grauwackesteinbruch Stupperhof zum Drolhagener Labyrinth kommt. Über Berlinghausen, Eichen und Wenkhausen schließt sich die Runde.

Rundwanderung um Drolshagen, 22km, ca. 5 Stunden Gehzeit

3. Auf dem Panoramaweg vom Sauerland ins Bergische

Wir wandern auf dieser Runde von Drolshagen aus in die Gemeinde Reichshof. Ziel ist der kleine Weiler Blockhaus, bekannt als Wintersportort und beliebt wegen seiner guten Aussicht ins Bergische Land. Auf dem Rückweg wandern wir u.a. durchs Brachtpetal.

Rundwanderung Panoramaweg, 17km, ca. 4 Stunden Gehzeit

4. Vom Biggesee zur Eichener Mühle

Diese Tour startet in Frenkhausen und führt an den Biggesee. Hier folgen wir der Brachtpe bis nach Eichen, wo die Rose in die Brachtpe einmündet. Durchs Rosetal führt der Rundweg dann über Wenkhausen nach Essinghausen und wieder retour.

Rundwanderung zur Eichener Mühle, 14km, ca. 3,5 Stunden Gehzeit

5. Berg- und Seenroute an der Listertalsperre

Startpunkt und Ziel dieser Rundwanderung ist der Parkplatz im Drolshagener Ortsteil Kalberschnacke. Die Berg- und Seenroute führt durch die Lingemicke, einen typischen sauerländischen Wiesengrund. Bei der Wanderung auf dem Höhenrücken parallel zum Listersee ergeben sich immer wieder wunderbare Ausblicke auf die Höhenlinien der Sauerländer Berge.

Rundwanderung Berg- und Seenroute Listertalsperre, 14km, ca. 4 Stunden Gehzeit

Weitere Artikel dazu finden Sie in den Wandermagazin-Ressorts:

Wanderempfehlung Wandertouren
Vgwort