Panoramaweg von Drolshagen nach Blockhaus


2 Bilder
Artikelbild
Länge: 16.6km
Gehzeit: 04:04h
Anspruch: leicht
Wegzustand: gut
Downloads: 367
Höhenprofil und Infos

Ein Weg mit schönen Aussichten, der vom Dräulzer Land ins bergische Reichshof führt. Höhepunkt der Tour ist das einzigartige Landschaftspanorama bei Blockhaus. Bei klarem Wetter kann der Wanderer hier über das Bergische Land hinweg bis zum Siebengebirge am Rhein schauen.

Ebenfalls bei Blockhaus weist ein Schild den Weg in ein Wacholdergebiet. Noch Anfang des 19. Jahrhunderts gehörten ausgedehnte Wacholdergebiete zur typischen Landschaft im Ebbegebirge, heute sind sie eine Seltenheit.

Startpunkt des nicht gesondert ausgeschilderten Panoramawegs, ist der Parkplatz am Postweg in Drolshagen. Von hier folgt man zunächst dem als A 9 ausgeschilderten örtlichen Wanderweg und verlässt Drolshagen. Es geht Richtung Benolpe und weiter über die Kreisgrenze zwischen dem Raum Olpe und dem Oberbergischen Kreis.

Durch ein schönes, ursprüngliches Wacholdergebiet kommt man nach Blockhaus, das mit zwölf Einwohnern einer der 106 Ortsteile von Reichshof ist. Den beschriebenen Panoramablick sollte man in Ruhe genießen, bevor es weiter durchs Bergische Land in Richtung Tillkausen geht. Kurz danach passiert man wieder die Kreisgrenze und kommt zurück ins Dräulzer Land.

Von Husten – ja, so heißt der Ort tatsächlich – folgt man dann einem kleinen Bachlauf und wandert durch herrliche, ungestörte Natur Richtung Gelslingen und von dort dann ostwärts zurück nach Drolshagen. Kurz vor dem Ziel bietet sich noch ein Abstecher zur Marienkapelle Hünkesohl an, die fast am Weg liegt.

Drolshagen liegt in einer von Wäldern bestimmten Mittelgebirgslandschaft im südlichen Sauerland am Rande des Naturparks Sauerland-Rothaargebirge. Durch das Stadtgebiet von West nach Ost in südöstlicher Richtung fließt die Rose, die bei Wegeringhausen entspringt und bei Berlinghausen in die Brachtpe mündet. Zu hohen Gipfeln im Süden von Drolshagen gehören der Steupingen mit 481 Metern, der Rummelsberg mit etwa 430 Metern und der Papenberg mit etwa 420 Metern. Der höchste Punkt ist die Mark nahe der Ortschaft Schlade mit 513 Metern.

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
16.93km
Gehzeit:
04:41h

Rückschau auf den 33. IVV/DVV Volkswanderungs -Weg am 03.08.2019 über nom. 20 km der Wanderfreunde des TuS Belmicke 1910 eV in Bergneustadt-Belmicke Wer...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
21.63km
Gehzeit:
05:47h

Diese Tageswanderung auf dem Schlösserweg fangen wir in Wiedenest im Sieg-Bergland an. Es geht durch den Sonnenweg in ein kleines Waldgebiet und...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
21.9km
Gehzeit:
05:33h

Im sauerländischen Olpe an der katholischen Pfarrkirche St. Martinus beginnt die vierte Tageswanderung auf dem Kurkölner Weg, der Meschede im Hochsauerland...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Waldkapelle HünkesohlHusten (Drolshagen)Benolpe (Drolshagen)Walderlebnispfad Große Freiheit SiebensternGipperbachtalTillkausen (Reichshof)Blockhaus (Reichshof)Naturpark Sauerland-Rothaargebirge
ivw
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt