Weinwanderweg Rhein-Nahe Etappe 1 Kirn - Bad Sobernheim


8 Bilder
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 23.19km
Gehzeit: 06:10h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 64
Höhenprofil und Infos

Der Weinwanderweg Rhein-Nahe startet in Kirn am Fuße des Lützelsoons. Es geht los am Bahnhof Kirn, der von der Nahetalbahn bedient wird, die von Bingen über Bad Kreuznach nach Neunkirchen (Saar) und Saarbrücken fährt. Man spaziert durch den Halmer Weg zur katholischen Pfarrkirche St. Pankratius, die 1894 geweiht wurde.

Am Ende des Halmer Wegs biegt man rechts auf einen Waldweg ein und wandert in nordöstlicher Richtung hinauf zum Schloss Dhaun. Schloss Dhaun geht auf eine im 13. Jahrhundert errichtete Burg zurück, die ab dem 15. Jahrhundert von den Dhauner Wild- und Rheingrafen erweitert und im 18. Jahrhundert zu einem barocken Schloss umgebaut wurde. Schloss Dhaun – heute Sitz verschiedener öffentlicher Einrichtungen – gilt als größte Schlossanlage im Naheland.

Von Schloss Dhaun erfolgt der Abstieg ins Kellenbachtal (so wird der Unterlauf des Simmerbachs genannt). Nachdem der Kellenbach passiert ist, wandert man hinein nach Simmertal. Der Weinwanderweg Rhein-Nahe leitet mitten durch Simmertal zur evangelischen Kirche, einem barocken Saalbau von 1730.

Unterhalb der Kirche geht es rechts und man verlässt Simmertal über einen Wirtschaftsweg, um die Weinberge oberhalb von Martinstein zu erreichen. Die Weinberge gehören allerdings nicht zu Martinstein, das als flächenkleinste Gemeinde Deutschlands gerade einmal 39ha groß ist. Die Weinberge zählen vielmehr zum Winzerdorf Weiler bei Monzingen, das der Weinwanderweg Rhein-Nahe nun ansteuert.

Von Weiler wandert man weiter nach Monzingen. Am Ortsrand von Monzingen quert der Weinwanderweg Rhein-Nahe den Gaulsbach und führt durch die Hauptstraße von Monzingen, einem Weinbauort mit 1200 Jahren Geschichte. Man spaziert entlang der Hauptstraße vorbei an schönen Liegenschaften wie dem Altschen Haus von 1589, dem Haus Müller (um 1600), dem Haus Weber (1574) und – noch einmal deutlich älter – der evangelischen Martinskirche.

Die Martinskirche gilt als eines der wichtigsten Baudenkmäler des Nahetals. Erbaut im 11. Jahrhundert, blickt die Martinskirche auf gut tausend Jahre Geschichte zurück. Die Decke der Martinskirche ist ein Schmuckstück für sich. Die reiche Gewölbebildung ist ein technisches Meisterwerk. In der Kapelle ist der Schlussstein aus einem Stück gefertigt – das hat Seltenheitswert.

Durch die Weinlage Monzinger Halenberg leitet der Weinwanderweg Rhein-Nahe nach Nußbaum. Der kleine Ort hat nicht nur eine Kirche (spätbarock, im Kern wahrscheinlich romanisch), sondern auch noch gleich ein Schloss zu bieten. Schloss Nussbaum entstand im 18. Jahrhundert und wird heute privat genutzt, weshalb eine Besichtigung nicht möglich ist.

Durch Weinberge und das kleine Nußbaumer Wäldchen leitet der Weinwanderweg Rhein-Nahe zum Etappenziel nach Bad Sobernheim. Durch die Monzinger Straße kommt man in die Großstraße, die aufgrund ihrer vielen Wohn- und Geschäftshäuser aus dem 16. bis 19. Jahrhundert als Denkmalzone geschützt ist.

Weinwanderweg Rhein-Nahe Etappen


Weinwanderweg Rhein-Nahe Etappe 1 - Weinwanderweg Rhein-Nahe Etappe 2 - Weinwanderweg Rhein-Nahe Etappe 3 - Weinwanderweg Rhein-Nahe Etappe 4

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Am Material darf es nicht scheitern
Stell Dir vor, Du wanderst und musst aufgeben, weil die Füße schmerzen, Du die Orientierung verloren hast oder sich das Wetter ändert. Damit das nicht passiert: Hier gibt's die richtige Ausrüstung für Deine nächste Tour.

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
17.97km
Gehzeit:
04:54h

An der katholischen St. Pankratius Kirche in Kirn geht es los zu dritten Tageswanderung auf dem Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg. Wir spazieren...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
13.73km
Gehzeit:
03:30h

Die Vitaltour Felsengarten führt von Simmertal aus in einem weitläufigen Bogen hinein ins Kellenbachtal, dessen schroffe und zerklüftete Felsformationen...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
19.59km
Gehzeit:
05:13h

Willigis wurde im Jahr 975 vom Kaiser zum Erzbischof von Mainz berufen. In seine Amtszeit fiel der Bau des Mainzer Doms und auch vieler weiterer sakraler...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
KellenbachtalMonzinger HalenbergSchloss Dhaun
ivw