Wandern rund um Kreuztal (Siegerland): Die 5 schönsten Touren


6 Bilder
Artikelbild

Die Tallagen im Littfelder Grund und im Ferndorftal rund um Kreuztal sind stark industriell geprägt und wirken für Wanderer auf den ersten Blick nicht sehr attraktiv. Doch wenn man die Täler verlässt und hinauf auf die Höhenzüge klettert, ändert sich das Bild. Dann treten die Wälder und Wiesen in den Vordergrund.

Die zahlreichen Waldwege eröffnen unzählige Wandermöglichkeiten, die z.B. der Talsperrenweg und der Möhne-Westerwald-Weg nutzen, wenn sie durch Kreuztaler Gebiet führen. Für Tagesausflügler bieten sich insbesondere Rundtouren an. Das sind die fünf schönsten Wanderwege in Kreuztal.

1. Zum Leuchtturm des Siegerlands

Der Kindelsbergpfad ist ein vom Touristikverband Siegerland-Wittgenstein als Wanderhöhepunkt ausgewiesener Rundweg. Höhepunkt im wahrsten Sinne des Wortes ist 22m hohe Aussichtsturm auf der Spitze des Kindelsbergs (618m). Weiter stehen die Grube Brüche, der Loher Weiher und 21 weitere Stationen entlang des Kindelsbergpfads auf dem Programm.

Rundwanderung Kindelsbergpfad, 14km, ca. 4 Stunden Gehzeit

2. Grenzerfahrungen am Ewigen Fuhrmann

Der Ewige Fuhrmann ist eine große Windenergieanlage, 150m hoch, mit einem Rotor, der einen Durchmesser von 66m aufweist. Dieses Windrad steht auf der Grenze zwischen katholischem Sauerland und evangelischem Siegerland, dem sogenannten Kölschen Heck.

Rundwanderung am Ewigen Fuhrmann, 10km, ca. 3 Stunden Gehzeit

3. Vom Berghäuser Tal nach Oberhees

Ein Stück wandert man hier auf dem legendären Siegerland-Höhenring. Startpunkt ist der Golfplatz des Golfclubs Siegerland im Berghäuser Tal. Wir wandern nach Oberhees und dann auf dem Siegerland-Höhenring nordwärts.

Rundwanderung im Berghäuser Tal, 9km, ca. 2 Stunden Gehzeit

4. Das industrielle Herz von Kreuztal

Der Name ist Programm: Eisenhammerweg. Dieser Rundwanderweg des Sauerländischen Gebirgsvereins (SGV) führt über die Höhenzüge zwischen Buschhütten und dem Siegener Stadtteil Dillnhütten. Im Tal die Stahlindustrie, auf den Höhen freie Sicht und gute Luft.

Rundwanderung Eisenhammerweg, 13km, ca. 3,5 Stunden Gehzeit

5. Rundwanderung ab der Krombacher Brauerei

Krombacher Pils dürfte eine der bekanntesten Biermarken Deutschlands sein. Gebraut wird in Kreuztal und natürlich ist die Krombacher Brauerei auch gerne Ziel von Ausflugsgästen. Man kann von der Krombacher Erlebniswelt aus auf dieser Runde hinauf zum Kindelsbergturm wandern. Dieser Aussichtsturm ziert übrigens auch das Logo der Krombacher Brauerei.

Rundwanderung von der Krombacher Brauerei zum Kindelsbergturm, 16km, ca. 4 Stunden Gehzeit


Dieser Artikel ist im Ressort Wanderwege Bestenlisten erschienen.
ivw