Wald-Wasser-Wildnis-Weg Etappe 4 Rurberg - Ordensburg Vogelsang


5 Bilder
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 11.46km
Gehzeit: 03:05h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 42
Höhenprofil und Infos

Unsere heutige Tageswanderung auf dem Wald-Wasser-Wildnis-Weg, den der Eifelverein durchgängig als Hauptwanderweg in der Rur-Eifel markiert hat, beginnt an der St. Barbara Kirche in Rurberg am Rursee.

Wir gehen hinab zum Seeufer und folgen dem Rursee zum Eiserbachdamm, der den Eiserbach vorstaut und heute als Naturfreibad Eiserbachsee genutzt wird. Über den Eiserbachdamm kommen wir zum Paulushofdamm, der den Obersee (ebenfalls eine Vorsperre) vom Rursee trennt.

Der Wald-Wasser-Wildnis-Weg leitet über den Paulushofdamm und führt uns hinein in den Kermeter und damit zugleich in den Nationalpark Eifel. Wir bleiben ufernah und laufen zwischen Obersee und schönen Waldhängen hinauf zum Urftsee, Anfang des 20. Jahrhunderts die größte Talsperre Europas.

Am Urftsee wechseln wir erneut die Uferseite und gehen hinauf auf die Dreiborner Hochfläche. Große Teile der Dreiborner Hochfläche waren jahrzehntelang als Truppenübungsplatz nicht zugängig. Dementsprechend vielfältig zeigt sich heute die Natur hier in einer der Kernzonen des Nationalparks Eifel.

Der Wald-Wasser-Wildnis-Weg leitetet zur Wüstung Wollseifen. Das kleine Dorf wurde nach dem Zweiten Weltkrieg von den Briten geräumt, damit man eine Kulisse für Häuserkampf hatte. 2005 wurde der Truppenübungsplatz geräumt. Einige Häuserruinen und die ehemalige Kirche blieben stehen und bilden heute eine spannende Kulisse.

Weiter geht es nun über den Standort des früheren Dorfs Vogelsang zum Gelände der von den Nazis als Ordensburg für den Nachwuchs in der Partei gegründeten Gebäudekomplex, der nach dem Parteitagsgelände in Nürnberg das zweitgrößte Überbleibsel der Naziarchitektur in Deutschland ist. Heute wird das Gelände als Vogelsang IP (IP steht für International Platz) betrieben mit Veranstaltungs- und Schulungsräumen, Museen und dem Nationalpark-Zentrum Eifel.

Wald-Wasser-Wildnis-Weg Etappen


Wald-Wasser-Wildnis-Weg Etappe 1 - Wald-Wasser-Wildnis-Weg Etappe 2 - Wald-Wasser-Wildnis-Weg Etappe 3 - Wald-Wasser-Wildnis-Weg Etappe 4 - Wald-Wasser-Wildnis-Weg Etappe 5

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Am Material darf es nicht scheitern
Stell Dir vor, Du wanderst und musst aufgeben, weil die Füße schmerzen, Du die Orientierung verloren hast oder sich das Wetter ändert. Damit das nicht passiert: Hier gibt's die richtige Ausrüstung für Deine nächste Tour.

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
18.76km
Gehzeit:
05:09h

Die heutige Wanderung verläuft im Nationalpark Eifel und am Ufer der Urfttalsperre. Der Weg geht über die baumlose Dreiborner Hochfläche, die bis...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
18.54km
Gehzeit:
04:53h

Sicherlich eine der abwechslungsreichsten Tageswanderungen, die man im Nationalpark Eifel unternehmen kann: Vom Start an der ehemaligen Nazi-Ordensburg...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
15.89km
Gehzeit:
04:27h

Eine sehr abwechslungsreiche Wanderung mit traumhafter Natur. Mischwald, eindrucksvolle Blicke auf den Rursee und eine schöne Landschaft auf der...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
Naturfreibad EiserbachseeWüstung VogelsangRurbergPaulushofdammVogelsang IPWüstung WollseifenOrdensburg VogelsangObersee (Rur)Nationalpark Eifel
ivw