Von Helden-Repetal zur Wildenwiese


Erstellt von: Garmin 61
Streckenlänge: 31 km
Gehzeit o. Pause: 8 Std. 55 Min.
Höhenmeter ca. ↑1352m  ↓1183m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Helden liegt im Repetal und ist ein Ortsteil der Stadt Attendorn im südlichen Sauerland in Nordrhein-Westfalen. Von Helden wandern wir auf dieser Strecke zur Wildenwiese. Von Wildewiese aus hat man einen herrlichen Blick über das Sorpetal, aber auch über das Tal der Lenne, die gar nicht weit entfernt im Südwesten vorbeifließt. Wildewiese liegt damit auch direkt am Übergang zur Gemarkung Finnentrop im Lennebergland.

Den besten Ausblick genießt man natürlich vom Schombergturm, einem 2006 aufgestellten Mobilfunkturm, der insgesamt 60m hoch ist. Auf 30m Höhe wurde für Wanderer eine Aussichtsplattform eingerichtet, von der man einen sehr guten Panoramablick hat.

Von Helden ansteigend führt Sie der Weg auf den Höhenzug zwischen dem Ahauser Stausee und dem Repetal (Dünscheder Hölzchen). Auf dem Höhenweg geht es nun mit schönen Aussichtspunkten mit Blick auf Heggen und dem Repetal weiter nach Altfinnentrop. Von dort zur Illeschlade, Landemert (Auf Den Berge), Bärenberg, Pasel, Settmecke und die Lenscheider Straße überqueren. Weiter ansteigend zur Wildenwiese.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © Garmin 61 via ich-geh-wandern.de