Von Bad Breisig nach Andernach, weiter auf dem Europaweg E8


Erstellt von: Grenz-ver-Führer
Streckenlänge: 17 km
Gehzeit o. Pause: 4 Std. 13 Min.
Höhenmeter ca. ↑432m  ↓424m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Weiter Richtung Süden auf dem E8 – mit kleinen Abweichungen. Das ist u.a. wegen der Übernachtungsmöglichkeiten notwendig.

Unter der B9 durch, dann unter der Bahn und schon sind Sie wieder auf dem E8. Rauf. Vor und hinter Rheineck wieder rauf Richtung Burg Rheineck. Kurz vor der Burg ein erster, toller Ausblick und der Wanderweg wird schmaler und felsiger. Der nächste Ausblick ins Vinxtal und dann die Reste einer keltischen Fliehburg. „Wie gestern!“

In Brohl-Lützing gibt’s den letzten Kaffeestopp für den Rest dieser Tour.

Aufstieg der Dritte. Anfangs noch ohne Fels, dann mit Fels und dann auch noch mit Seilgeländer. Tolle Aussicht ins Brohltal zwischendurch und oben genial ins Rheintal – inklusive Drachenfels und Petersberg. Auf dem Weg Richtung Hohe Buche ein toller Spielgarten. Blauer Basalt wurde hier mal abgebaut, erst von den Römern, dann im Mittelalter und dann war Napoleon auch noch hier, brauchte ja Werksteine für seinen Nordkanal. Und auch die Erklärtafeln waren toll.

Noch etwa ein Kilometer Wald und dann mal wieder wandern auf Asphalt, ab auf einem Höhenkamm. Nach mehr als einem Kilometer Richtungswechsel in Richtung Osten auf einem Feldweg am Waldrand. Wieder einen Kilometer später, „WOW!“. Zwar kein Blick ins Rheintal, dafür aber auf das linksrheinische Hinterland mit seinen (kleinen) Vulkanresten. Ausblick auf Namedy und Leutesdorf und letztendlich auf Andernach und das Rheintal aufwärts. Abwärts (nicht unsteil) hingegen nach Andernach zum Bahnhof.

Die Strecke von Andernach nach Koblenz auf dem E8 ist nicht sehr prickelnd und sollte per Bahn übersprungen werden. Mit einer Gästekarte ist das kostenlos möglich.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © Grenz-ver-Führer via ich-geh-wandern.de