Schlierbach (Bad Endbach)

Das kleine Schlierbach liegt nördlich vom angrenzenden Hartenrod im Gladenbacher Bergland. Das Fachwerkdorf hat seinen Namen von dem gleichnamigen Bach, der durch den Ort fließt. Der Ort wurde zu Beginn des 14. Jahrhunderts als Slirbach erstmals urkundlich erwähnt.

Ein weiteres Fließgewässer entspringt hier auf Schlierbacher Grund auf einer sumpfigen Wiese: die Salzböde. Sie durchfließt von West nach Ost das Gladenbacher Bergland. Das Quellgebiet auf der Salzwiese liegt am Südhang des Würgeloh (564m), einem Ausläufer der Bottenhorner Hochfläche. Ein Schild markiert die Stelle, wo die Salzböde erstmals als Bach wahrnehmbar ist.

Von Schlierbach aus passiert die Salzböde die Ortschaften Hartenrod, Bad Endbach, Wommelshausen-Hütte, Weidenhausen, Erdhausen, Gladenbach, Mornshausen, Lohra, Damm und Reimershausen bevor sie hinter Salzböden bei Odenhausen nach knapp 28km in die Lahn mündet. Entlang der Salzböde arbeiteten in früheren Zeiten vierzig Wassermühlen – so wird es jedenfalls mündlich überliefert.

Geht man von Schlierbach in Richtung Wommelshausen, kommt man zum Hülsberg (503m). Hier findet man eine interessante Steinformation, die Hünengrab genannt wird. Zum Hünengrab führt ab der Dorfmitte von Schlierbach der Quellweg, der mit der Kennung E5 markiert ist. Kurz hinter dem Hünengrab gelangt man zu einer Lichtung, in der sich je nach Wetterlage eine stattliche Pfütze bildet, den die Schlierbacher stolz Silbersee nennen. Die grubenförmigen Vertiefungen in diesem Bereich sind Überbleibsel eines Steinbruchs.

Die Schlierbacher werden von den umliegenden Dörfern Härkernswerschte (Heidekornswürste) genannt. Härekornswürste sind mit Graupen verlängerte Blutwürste und gelten in Schlierbach als besondere Spezialität. Früher, zu Zeiten der Hausschlachtung, waren diese Würste in Schlierbach üblich. Nach vielen Jahren der Vergessenheit werden heute Härekornswürste nach altem überliefertem Rezept in einer Metzgerei in Hartenrod hergestellt und dort verkauft. Besonders gut schmecken die gebratenen Würste zu Kartoffelbrei und Krautsalat.