Quellweg Bad Endbach (E5)


Erstellt von: Tom - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 14 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 26 Min.
Höhenmeter ca. ↑307m  ↓307m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Der Quellweg ist eine Rundwanderung, die von Bad Endbach ins Quellgebiet der Salzböde bei Schlierbach führt. Startpunkt ist das Kurhaus in Bad Endbach. Von hier geht es zunächst westwärts durch den Kurpark und unterhalb der Lahn-Dill-Bergland Therme in Richtung Hartenrod.

Am Fuße der Warthe (461m) vorbei führt der Quellweg hinauf zum Würgeloh (564m), an dessen Südhang die Salzböde in der so genannten Salzwiese entspringt. Weiter geht es in Richtung Wommelshausen und man passiert den Hülsberg (503m). Hier findet man eine interessante Steinformation, die Hünengrab genannt wird.

Kurz hinter dem Hünengrab gelangt man zu einer Lichtung, in der sich je nach Wetterlage eine stattliche Pfütze bildet, den die Schlierbacher stolz Silbersee nennen. Die grubenförmigen Vertiefungen in diesem Bereich sind Überbleibsel eines Steinbruchs. Von hier geht es dann hinab in Salzbödetal zum Kurhaus von Bad Endbach.