Rhein-Kyll-Weg Etappe 2 Ochtendung - Mayen


8 Bilder
Artikelbild
Wegweiser
Länge: 19.84km
Gehzeit: 05:16h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 66
Höhenprofil und Infos

Nahe der Burg Wernerseck in der Gemarkung von Ochtendung beginnt die zweite Tageswanderung auf dem Rhein-Kyll-Weg, vom Eifelverein als Hauptwanderweg 14 mit einem schwarzen spitzen Winkel markiert. Man kommt zunächst an der Flöcksmühle vorbei, einem ehemaligen Mühlenbetrieb, der schon im 15. Jahrhundert bekannt war.

Durchs Nettetal wandert man auf dem Rhein-Kyll-Weg weiter. Es geht vorbei am ehemaligen Gehört Oberwertsmühle und dann gibt’s erst mal für knapp 7km Natur satt, bis man an der Ruitscher Mühle wieder Zeichen der Zivilisation sieht. Die Ruitscher Mühle ist seit 1989 Bundeszentrum des Tomburger Ritterbunds, einer Jugendorganisation, die sich in der Tradition der Wandervogelbewegung sieht.

Weiter geht es durchs fast unberührte Nettetal unterhalb von Welling nach Trimbs. Die frühere Pfarrkirche von Trimbs entstand 1738 und ist seit 1805 nicht mehr im regulären Betrieb. Die Trimbser Kirche wurde vor einigen Jahren komplett renoviert, wobei man auf alte Wandmalereien stieß, die im Zuge dieser Renovierung wieder hervorgehoben werden konnten. Auch der Altar des Gotteshauses konnte erhalten werden.

Von Trimbs aus leitet der Rhein-Kyll-Weg weiter das Nettetal entlang nach Mayen, das man am Katzenberg erreicht. Hier wandert geradewegs auf die Römerwarte am Katzenberg zu, eine rekonstruierte Anlage, die daran erinnert, dass die Römer nach dem Fall des Limes im 3. Jahrhundert hier eine Befestigungsanlage aufbauten. Die spätrömische Höhenbefestigung auf dem Mayener Katzenberg war die größte der etwa sechzig spätrömischen Höhenbefestigungen, die in Eifel und Hunsrück entstanden sind.

Durch den Triaccaweg wandert man hinein nach Mayen, das Zentrum der Vordereifel und Sitz des Eifelmuseums auf der Genovevaburg. Die zweite Tagesetappe des Rhein-Kyll-Wegs endet am Habsburgring an der Nette, der Fluss, der uns die gesamte Strecke begleitet hat. Ein Abstecher in die sehenswerte Altstadt von Mayen ist unbedingt empfehlenswert.

Rhein-Kyll-Weg Etappen


Rhein-Kyll-Weg Etappe 1 - Rhein-Kyll-Weg Etappe 2 - Rhein-Kyll-Weg Etappe 3 - Rhein-Kyll-Weg Etappe 4 - Rhein-Kyll-Weg Etappe 5 - Rhein-Kyll-Weg Etappe 6

Copyright 2009-2021 Wanderatlas Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Kostenlose Prospekte für Deinen nächsten Wanderurlaub
Wähle aus Hunderten von Wanderkatalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Wanderziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
9.29km
Gehzeit:
02:45h

Wie alle Traumpfade, wird auch der Nette-Schieferpfad gerne von jung und alt begangen, ist doch die Wegführung abwechslungsreich, gut beschildert...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
6.21km
Gehzeit:
01:29h

Das Naturschutzgebiet Thürer Wiesen liegt südöstlich der Gemeinde Thür in der Pellenz, eingegrenzt von der Bundesstraße 256, dem Schmalberg sowie...

Artikelbild
Art:
Strecke
Länge:
14.56km
Gehzeit:
03:18h

In Kruft in der Pellenz beginnt die zweite Etappe auf dem Eifel-Camino, der vom Rhein durch die Vulkaneifel bis nach Trier an der Mosel führt. Start...

Weitere Touren anzeigen

Deine Gastgeber vor Ort
Hier werben Gastgeber in der Nähe dieser Wandertour um Deine Aufmerksamkeit. Genieße den Tag!
Die Wandertour wurde zu Deiner Merkliste hinzugefügt