Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)

Traumfad entlang der Nette
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)
Traumpfad Nette-Schieferpfad (Eifel)

Erstellt von: garmini
Streckenlänge: 9 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 39 Min.
Höhenmeter ca. ↑399m  ↓399m
Wegweiser Traumpfade

Wie alle Traumpfade, wird auch der Nette-Schieferpfad gerne von jung und alt begangen, ist doch die Wegführung abwechslungsreich, gut beschildert und gut an einem Nachmittag zu gehen. Start ist der gut ausgeschilderte Parkplatz in Trimbs in der Eifel. Das offizielle Portal des Traumpfades findet sich an der steinernen Brücke, welche über das Flüsschen Nette führt.

Ab hier wanderten wir entgegen der empfohlenen Laufrichtung zunächst steil aufwärts durch einen kleinen Wald auf die Höhe über Trimbs und weiter auf Wiesen- und Waldwegen bis zu einer ehemaligen Bahntrasse, die heute geteert ist und als Fahrrad- und Wanderweg genutzt wird. Hier wartet mit der Durchquerung des Tunnels Hausen 2 eine spannende Passage auf den Wanderer, da der Nette-Schieferpfad hier ca. 250m durch den beleuchteten Tunnel führt.

Am Tunnelende wieder im Sonnenschein angekommen, sollte man die Aussicht auf das Nette-Eisenbahnviadukt genießen und sich auf die nächste Passage entlang der Nette durch wunderschöne Auwälder und Bachlandschaften freuen. Ein kleiner Wasserfall ist einen 50m Abstecher wert.

Nach dieser Passage ändert sich die Landschaft am Traumpfad komplett, der Traumpfad wird zum Schieferpfad. Dieser Abschnitt, auch Barbaraweg genannt, ist steinig und führt an einem Schieferhang entlang bis auf die Höhe des Burberges, von wo aus der Blick über die Eifellandschaft bis hin zum Westerwald und Siebengebirge reicht.

Vorbei an Feldern wandert man nun sanft abwärts hin zum dritten Highlight des Nette-Schieferpfades. Mit Erreichen der Trimbser Schweiz fühlt man sich aufgrund der Magerwiesen und der schroffen Schieferklippen wirklich etwas in die Alpen versetzt, und auch die Pfade sind zwischendurch etwas steiniger und anspruchsvoller zu begehen.

Wer mag, kann über einen kleinen Bergpfad den Traumpfad an dieser Stelle etwas abkürzen, führt doch eine mit „Zuweg“ beschilderte Abkürzung steil den Hang hinunter und trifft im Tal der Nette wieder auf die Originalwegführung. Ist aber etwas verwirrend, warum „Zuweg“? Die Originalroute führt in einem kleinen Bogen sanfter den Berg hinunter und dann entlang der Nette wieder zurück zum Parkplatz.

Vgwort