Zwei-Türme-Tour bei Dernau (Ahrtal)


Erstellt von: Rudi - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 6 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 46 Min.
Höhenmeter ca. ↑476m  ↓476m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Ausgehend vom Gipfel des Krausbergs (360m) wollen wir durch steile Felsformationen, das Ahrtal und den Laubwald wandern. Auf unserem Weg werden wir viele Möglichkeiten haben, einen fabelhaften Ausblick über das Ahrgebirge und die umliegenden Städtchen, bei gutem Wetter sogar bis zum Kölner Dom, zu genießen.

Wir starten unsere Wanderung am Parkplatz an der Krausberghütte. Diese liegt nahe der Höhe des Krausberges. Am Ende unserer Wanderung werden wir hier zu einer Rast einkehren können. Doch nun wollen wir erst einmal die Aussicht vom hier gelegenen Krausbergturm aus genießen. Man kann bis nach Bad Neuenahr-Ahrweiler und zur Goldenen Meile blicken, bei gutem Wetter sieht man sogar den Kölner Dom.

Gen Nordwesten geht es los. Wir wandern durch den Laubwald den Berg hinab. Auf unserem Weg passieren wir zunächst den Hermann-Josef-Josten-Platz, biegen dann nach rechts ab. 100 Meter später wandern wir nach links. Vorbei an der Waldhütte Auf Mullert erreichen wir einen breiteren Weg am Füllsender. Auf diesen biegen wir nach rechts ab.

Nach einer weiteren Kurve erreichen wir das Weindorf Dernau im Ahrtal. Bis zum Sportplatz wandern wir den Weg Auf der Wacht und biegen dann nach rechts auf einen schmaleren Weg ein. Dieser führt uns entlang am Berghang und oberhalb der Ahr, einem linken Nebenfluss des Rheins. Dann wandern wir nahe der Felsnase „Bunte Kuh“ wieder in den Krausberg (360m) hinein.

Weiter führt uns unsere Route nun im Zick-Zack gen Südosten. Wir passieren die Aussichtspunkte Kuckucksblick und den Habichtsblick, von denen man einen weiten Blick auf Bad Neuenahr-Ahrweiler mit Bergabhang und Kloster Kalvarienberg genießen kann. Und wenig später den Kreisstadtblick Bad Neuenahr-Ahrweiler und den nahe gelegenen Alfred-Dahm-Turm. Vom bedachten Holzturm aus kann man den Weiten Blick über die umliegenden Berge genießen.

Wir steigen den Alfred-Dahm-Turm wieder hinab und biegen die nächste Möglichkeit rechts ab. Gen Nordwesten wandern wir zurück zu unserem Ausgangspunkt am Parkplatz an der Krausberghütte.

Vgwort