Wandern in der Kroppacher Schweiz

Die Kroppacher Schweiz ist seit langem ein beliebtes Wanderziel. Die urwüchsige Natur, der das Nistertal seinen an den Alpenstaat angelehnten Namen verdankt, und viele ausgeschilderte Wanderwege machen die Gegend zwischen Stein-Wingert, Limbach und Streithausen zu einem optimalen Wanderrevier. Hier kann man eindrucksvolle Naturerlebnisse mit kulturellen Zielen verbinden.

Der 2008 eröffnete Westerwaldsteig durchmisst die Kroppacher Schweiz von Hachenburg kommend. Der Kölner Weg führt ebenso wie der Druidensteig und einige Hauptwanderwege des Westerwaldvereins durch die Kroppacher Schweiz. Heute geht es aber um Rundwanderwege. Wir zeigen die fünf schönsten Touren in der Kroppacher Schweiz.

1. Kloster (mit Brauhaus), Schloss und die Große Nister

Diese Runde kommt noch relativ „städtisch“ daher, wandern wir doch vom Kloster Marienstatt hinein nach Hachenburg. Trotzdem zeigt sich auch schon hier die schöne Natur der Kroppacher Schweiz – in Kombination mit Schloss Hachenburg und dem Landschaftsmuseum Westerwald. Auf dem Rückweg zum Kloster Marienstatt wandern wir zur Nistermühle und durchs Tal der Großen Nister.

Rundwanderung am Kloster Marienstatt, 10km, ca. 2,5 Stunden Gehzeit

2. Das Deutsche Eck des Westerwalds

Eigentlich liegt das Deutsche Eck am Zusammenfluss von Mutter Mosel und Vater Rhein in Koblenz. Doch der Westerwald hat sein eigenes Deutsches Eck: nämlich bei Heimborn, wo die Kleine Nister in die Große Nister mündet. Wir schauen uns das auf einer kurzen Rundtour an, die am Waldparkplatz an der Lützelauer Mühle beginnt.

Rundwanderung zum Deutschen Eck des Westerwalds, 7km, ca. 2 Stunden Gehzeit

3. Die Hängebrücke im Tal der Großen Nister

37 Meter lang ist sie, die Hängebrücke über der Großen Nister bei Flögert. 2010 erbaut, ermöglicht die Fußgängerbrücke das Überqueren der Nister bei der alten Helmerother Mühle und dient als Anbindung der regionalen Wanderwege an den Westerwaldsteig. Musste man früher einen großen Umweg machen, können Wanderer jetzt direkt zu Fuß dem Lauf der Nister folgen.

Rundwanderung zur Hängebrücke über die Große Nister, 10km, ca. 3 Stunden Gehzeit

4. Die volle Packung, das ganze Programm: Die Highlights der Kroppacher Schweiz

Limbach liegt im Herzen der Kroppacher Schweiz. Von hier aus wandern wir über den Bussenberg (358m) zur Spitzen Ley und weiter zum Ende der Welt. Dann geht’s durchs Tal der Großen Nister zum Deutschen Eck des Westerwalds. Ab hier folgen wir der Kleinen Nister zurück nach Limbach.

Rundwanderung Highlights der Kroppacher Schweiz, 24km, ca. 6,5 Stunden Gehzeit

5. Zum Schluss: Das Ende der Welt

Hat die Welt ein Ende? Ja. Im Westerwald. Genauer in der Kroppacher Schweiz. Es geht über schmalste und steile Pfade entlang der steilen Hänge der Nister, durch urwüchsige Natur und vorbei an spektakulären Aussichtspunkten. Fischreiher und Libellen zeigen sich am Wasser, im Frühjahr grünt und blüht es überall und das Rauschen des Flüsschens ist ein steter Begleiter.

Rundwanderung Naturpfad auf dem Weltende, 6km, ca. 2,5 Stunden Gehzeit

Weitere Artikel dazu finden Sie in den Wandermagazin-Ressorts:

Wanderwege Bestenlisten Wandertouren
Vgwort