Saarweinwanderweg


Erstellt von: Tom - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 77 km
Gehzeit o. Pause: 19 Std. 32 Min.
Höhenmeter ca. ↑2038m  ↓2038m
Saarweinwanderweg Mosel-Saar-Ruwer

Saarwein nennt man die am Unterlauf der Saar kultivierten Weine. Sie zählen zum Weinanbaugebiet Mosel (bis 2007 hieß das noch etwas treffender Mosel-Saar-Ruwer) und wachsen nicht im Saarland, sondern in Rheinland-Pfalz.

Die blassfarbigen Rieslinge aus dem Saartal gehören zu den besten Weißweinen, die in Deutschland hergestellt werden. Das vergleichsweise kühle Klima verzögert den Reifeprozess und vermeidet so, dass bei der vollen Reife zuviel Zucker gebildet wird. Die Riesling-Saarweine gelten als gut lagerfähig.

Wer die Heimat des Saarweins erkunden will, der schnürt die Wanderschuhe und begibt sich auf den Saarweinwanderweg. Die große Rundwanderung führt in vier Tagesetappen durch die Weindörfer an der unteren Saar. Von Konz aus geht es durchs Konzer Tälchen und entlang des Wiltinger Saarbogens bis hinab nach Serrig, der südlichsten Weingemeinde an der Saar.

Dann folgt der Saarweinwanderweg dem Saartal abwärts und erreicht Saarburg, das mittelalterliche Kleinod an der Saar, und wieder zurück nach Konz, wo die Saar in die Mosel mündet. Bis hierhin hat die Saar von ihrer Quelle in den Vogesen aus stolze 235km zurückgelegt.

Auf dieser Seite bieten wir den gesamten Wegeverlauf des Saarweinwanderwegs kostenfrei als GPS-Track für Navigationsgeräte (*.gpx). Die vier Tagesetappen des Saarweinwanderwegs werden jeweils auf eigenen Seiten im Detail beschrieben. Auf diesen Seiten lassen sich dann auch die einzelnen Tageswanderungen als GPS-Tracks für mobile GPS-Empfänger speichern.


Saarweinwanderweg Etappe 1 von Konz nach Filzen (20km)

Wanderatlas-Empfehlung: Durchs Konzer Tälchen wandert man u.a. zur historischen Ölmühle in Niedermennig. Später geht es durch die weltbekannte Weinlage Wiltinger Scharzhofberg und zum Wiltinger Saarbogen, dem letzten naturnahen Abschnitt der unteren Saar.


Saarweinwanderweg Etappe 2 von Filzen nach Irsch (18km)

Wanderatlas-Empfehlung: Vorbei am Weingut von Othegraven (Besitzer: Günther Jauch) kommt man zum Kanzemer Sonnenberg. Der Schodener Bismarckturm bietet einen schönen Blick über Saartal, bevor man durch die Weinlage Ockfener Bockstein Richtung Irsch wandert.


Saarweinwanderweg Etappe 3 von Irsch nach Saarburg (16km)

Wanderatlas-Empfehlung: Bevor wir das malerische Saarburg erreichen geht es durch den Kammerforst zum Weingut Schloss Saarstein und zum Hofgut Serrig, einem ehemals preußischen Musterbetrieb für den Saarweinbau. Mit schönem Blick auf die Klause Kastel folgen wir der Saar hinab bis nach Saarburg.


Saarweinwanderweg Etappe 4 von Saarburg nach Konz (23km)

Wanderatlas-Empfehlung: Vom malerischen Saarburg (unbedingt einen Altstadtbummer einplanen!) geht es über die Saarburger Rausch zum Leuker Kreuz und zur bekannten Weinlage Ayler Kupp, bevor man über Wawern den Weg zurück nach Konz antritt, wo die Saar in die Mosel mündet.

Vgwort