Rundwanderweg Lich (Oberhessen)


Erstellt von: Tom - Wanderatlas Redaktion
Streckenlänge: 28 km
Gehzeit o. Pause: 6 Std. 18 Min.
Höhenmeter ca. ↑367m  ↓367m
Rundwanderweg Lich

Im südlichen Gießener Becken liegt die Residenzstadt Lich. Der Vogelsberger Höhen-Club hat rund um die charmante Stadt in Oberhessen einen großen Rundwanderweg ausgeschildert. Das Wegzeichen ist ein gelber Spiegel mit einer blauen stilisierten Burgsilhouette.

Den Licher Rundwanderweg kann beispielsweise am Parkplatz an den drei kleinen Peterseen an der Bundesstraße B 488 von Lich nach Butzbach. Im Uhrzeigersinn geht es nordwärts zu den Mengelshäuser Teichen und weiter zu den Albacher Teichen am Stadtrand von Lich.

In einer Nordschleife wandert man bis zur Wetter, passiert diese und geht südwärts bis an den Lindenberg (203m). Bei Birklar knickt der Licher Rundwanderweg nach Norden und steuert Lich an. Man kommt zur überregional bekannten Licher Brauerei und folgt dann dem Wettertal zurück zu den Peterseen. Von hier lohnt abschließend ein Abstecher zum knapp einen Kilometer entfernten Kloster Arnsburg.

Kloster Arnsburg ist eine der eindrücklichsten Sehenswürdigkeiten im Gießener Becken. 1174 durch das Rheingauer Kloster Eberbach begründet, wurde Kloster Arnsburg 1803 säkularisiert und diente ab 1810 als barockes Schloss. Die spätromanischen und frühgotischen Bauten der Kirche entführen heute die Menschen in die Vergangenheit.